Bildstreifen, Logo Forschungszentrum Brasilien

Inauguration

Im April 2012 wurde am Forschungszentrum Brasilien des LAI der Gastlehrstuhl „Sérgio Buarque de Holanda“ eingerichtet. Der Gastlehrstuhl wird semesterweise oder jährlich mit renommierten brasilianischen Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen besetzt. Er dient der Förderung und Erweiterung des wissenschaftlichen Austauschs zwischen der Freien Universität und Brasilien. Der Gastlehrstuhl wird zunächst für zwei Jahre vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) gefördert, finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sowie von der Freien Universität und dem LAI.

Als erster Wissenschaftler wurde der Historiker Jurandir Malerba von der renommierten Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul (PUCRS) auf den Gastlehrstuhl berufen.

Die Inaugurationsrede in portugiesischer Sprache lässt sich hier als PDF-Datei einsehen.

Fotogalerie zur Inaugurationsveranstaltung