Bildstreifen, Logo Forschungszentrum Brasilien

Forschungszentrum Brasilien

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Forschungszentrums Brasilien!

Das Forschungszentrum Brasilien, gegründet am 2. Februar 2010, ist ein interdisziplinäres und fachgebietsübergreifendes Zentrum, das am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin angesiedelt ist. Im Fokus des Zentrums stehen Projekte und Forschungsaktivitäten mit kultur- und sozialwissenschaftlicher Ausrichtung, deren gemeinsame Perspektive „Brasilien im Weltkontext“ ist. Einen Überblick über unsere Forschungsprojekte finden Sie hier.

Zur Realisierung unserer Projekte arbeiten wir in eng mit unseren brasilianischen Partnern zusammen. Bereits seit langem bestehen intensive Arbeitsbeziehungen und Kooperationen der brasilienbezogenen For­schung und Lehre am Lateinamerika-Institut mit brasilianischen Universitäten. Dazu zählen zahlreiche institutionelle Kooperationsver­ein­barungen sowie regelmäßige Forschungsaufenthalte brasilianischer Wissenschaftler/innen am LAI.  Im Rahmen der Positionierung der Freien Universität Berlin als „Internationale Netzwerkuniversität“ wurde 2010 auch ein Verbindungsbüro in São Paulo eröffnet, das den wissenschaftlichen Austausch zwischen brasilianischen Universitäten und der Freien Universität weiter fördert.

Zu unseren Stärken zählt außerdem die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, über die Sie sich hier informieren können. Gegenwärtig promovieren mehr als 25 Doktorand/innen unter­schiedlicher Disziplinen zu einem auf Brasilien bezogenen Forschungsthema. Das Themenspektrum der Forschungen reicht von den Anfängen des Fußballs über Migrations­phänomene, Telenovelas, der Analyse von Brasilien als neuem Finanzstandort und den damit verbundenen Risiken, Grüner Biotechnologie bis hin zu brasilianischen Kleinunternehmern in Berlin.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns über Ihre Nachricht!