Cuba

Cátedra Internacional Friedrich Katz

Die Cátedra Internacional Friedrich Katz ist eine jährlich stattfindende akademische Konferenz, die der Erforschung der diversen Themen des historischen Werks von Friedrich Katz gewidmet ist, als auch der internationalen Erfahrung, die sein Leben im 20. Jahrhundert geprägten: die mexikanische Revolution, die Bauernaufstände, die internationalen Beziehungen und der Imperialismus, der Krieg und die Ideologien, die Exile und die Migrationen, etc.

Die Cátedra ist eine Zusammenarbeit von sechs Institutionen: University of Chicago, El Colegio de México, Centro de Investigaciones y Estudios Superiores en Antropología Social (CIESAS), Freie Universität Berlin, Universität Wien und Columbia University. Sie wird jährlich im Rotationsprinzip stattfinden.

Die Eröffnungskonferenz findet am 30. Oktober 2015 in der University of Chicago statt. Mehr Informationen dazu hier.