Cuba

Promotion

Zum Forschungsprofil der Politikwissenschaft am Lateinamerika-Institut trägt eine signifikante Zahl von Promotionsprojekten bei. Die Promotionsbetreuung ist bei Prof. Dr. Marianne Braig (Politikwissenschaft, Soziologie), Prof. Dr. Bert Hoffmann (Politikwissenschaft), Prof. Dr. Günther Maihold (Politikwissenschaft), Jun.-Prof. Markus-Michael Müller (Politikwissenschaft) und PD Dr. Martha Zapata (Soziologie) möglich. Teil der Promotionsausbildung ist die aktive und regelmäßige Teilnahme an den jeweiligen Promotionskolloquien der Betreuer/innen. Die Betreuung findet sowohl individuell als auch im Rahmen strukturierter Promotionsprogramme statt. Es besteht die Möglichkeit neben Deutsch auf Antrag die Promotionsarbeit auf Englisch oder Spanisch zu schreiben und die Disputation auf Englisch oder Spanisch durchzuführen.

Als Dach der strukturierten Promotionsausbildung am Lateinamerika-Institut dient der Promotionsstudiengang Lateinamerikastudien aus vergleichender und transregionaler Perspektive der Dahlem Research School (DRS). Die Aufnahme in die strukturierte Promotionsausbildung ist über folgende Nachwuchsförderungsprogramme im Rahmen eines Stipendium oder einer Assoziierung möglich: