Peru: Relief, Fundplatz Sechin Bajo

Hintergrundinformationen zum modernen Text

Der kurze Lebensbericht von Victoria Vera* entstand während eines Feldforschungsaufenthaltes in verschiedenen Ava Guaraní Gemeinden in Canindeyú 2001/ 2002. Es handelt sich um eine für die neuere Zeit typische Biographie einer ambitionierten Ava Frau, die versucht mit den Mitteln der westlichen Welt (Schulbildung und Ausbildung) die Lebensqualität in den indigenen Gemeinden zu verbessern. Unter den Ava Guaraní gibt es eine relativ hohe Anzahl indigener Lehrer und auch die Zahl der besuchten Schuljahre ist bei ihnen höher als bei den anderen indigenen Gruppen Paraguays.

* Der Name wurde verändert, da ich von den von mir interviewten Guaraní die Erlaubnis erhalten habe, diese Namen in der Magisterarbeit zu verwenden, aber wir nicht über eine Veröffentlichung von Namen im Internet gesprochen haben.