Feedback zu Frage 2

Zur Messung von Inflation wird ein so genannter  Warenkorb verwendet. Wie setzt sich dieser Warenkorb zusammen?

Antworten:

a) Der Warenkorb erfasst alle Güter und Dienstleistungen die in einer Volkswirtschaft produziert werden.

Feedback:

 Der Warenkorb dient als repräsentatives Maß des Konsums eines Landes, da die Konsumenten und Konsumentinnen auch importierte Güter kaufen, wäre ein Warenkorb ohne importierte Konsumgüter nicht für die Berechnung der Inflationsrate geeignet.

b)  Der Warenkorb erfasst ein repräsentatives Günterbündel von hergestellten Gütern und Dienstleistungen.

Feedback:

 Richtig! Der Warenkorb soll als repräsentatives Maß des Konsums eines Landes dienen. Dabei sollen Güter in das Bündel aufgenommen, die am häufigste konsumiert werden um den Warenkorb so realistisch wie möglich den tatsächliche Konsum eines Landes wiederspiegeln zu lassen.

c) Die Zusammensetzung des Warenkorbes bleibt über längere Zeiträume konstant, da sich die Präferenzen von Konsumenten und Konsumentinnen nur sehr langsam verändern.

Feedback:

Genau das Gegenteil ist der Fall. Der Warenkorb wird immer wieder neu zusammengestellt, da sich Konsumgewohnheiten ändern. Des Weiteren muss technologischer Fortschritt bedacht werden: Viele Produkte wie z.B. Computer oder Automobile sind heute auf einem technisch höheren Stand als vor fünf Jahren; dem wirddurch eine angepasste Gewichtung der Produkte bei der Berechnung des Warenkorbes Rechnung getragen.