Testfragen zur Lerneinheit Zahlungsbilanz

Hier können wir sehen, ob wir die Inalte der Lerneinheit zum Zahlungsbilanz verstanden haben. Zu allen Fragen gibt es Feedbacks zu der jeweils gewählten Antwort.

Frage 1)

Welche Informationen können aus der Zahlungsbilanz entnommen werden?

a) Die Zahlungsbilanz bietet Informationen über alle Transaktionen von Gütern und Dienstleistungen zwischen einem Land und dem Rest der Welt

b) In der Zahlungsbilanz werden unter anderem alle Verbindlichkeiten eines Landes gegenüber dem Ausland in einem bestimmten Zeitraum erfasst.

c) Aus der Zahlungsbilanz kann man die  wirtschaftliche Struktur eines Landes erkennen.

Frage 2)

Die Leistungsbilanz ist eine wichtige Teilbilanz der Zahlungsbilanz. Welchen Informationen werden in der Leistungsbilanz erfasst?

a) Die Leistungsbilanz besteht aus 4 Teilbilanzen: Handelsbilanz, Dienstleistungsbilanz, Bilanz der Erwerbs- und Vermögenseinkommen und der Transferbilanz. Nur wenn alle 4 Teilbilanzen zusammen addiert werden, kann man Aussagen zu Zins- und Dividendeneinkommen aus dem Ausland treffen.

b) In der Handelsbilanz werden Importe und Exporte von Waren zusammengetragen. Aus der Gleichung: Warenimport minus Warenexport ergibt sich, ob einen Handelsbilanzüberschuss oder -defizit vorliegt.

c) Aus der Bilanz der Erwerbs- und Vermögenseinkommen können Aussagen über die Auslandsschulden eines Landes getroffen und deren Gesamtwert ermittelt werden.

Frage 3)

Welcher Zusammenhang besteht zwischen die Zahlungsbilanz und  Wechselkurse?

a) Die Ströme von Waren und Dienstleistungen entwickeln sich im Allgemeinen unabhängig von der Entwicklung des Wechselkurses.

b) Bei einem System fester Wechselkurse ist die Zahlungsbilanz per Definition ausgeglichen, da es auf den Devisenmärkten zu einer sofortigen Anpassung des Wechselkurses kommt.

c) In einem System fester Wechselkurse kann die Zentralbank einen Zahlungsbilanzüberschuss unendlich, ein Zahlungsbilanzdefizit allerdings nur solange finanzieren wie die Devisenreserven ausreichen.