Studienprogramm

Studienprogramm
Studienprogramm

Im Zentrum des Studienprogramms stehen seit Beginn des IGK die Forschungen der Doktorandinnen und Doktoranden sowie die intensive und individuell zugeschnittene Betreuung der Promotionsvorhaben. Über das Studienprogramm werden die einzelnen Promotionsvorhaben in das interdisziplinäre Forschungsprogramm integriert und eine enge Betreuung mit hoher Mobilität verbunden.

Das forschungsorientierte Studienprogramm umfasst drei Jahre (6 Semester). Es basiert auf vier Säulen, die eng mit einem Mobilitätsprogramm verbunden sind:

Individuelle Forschung im Rahmen des Promotionsvorhabens

Interdisziplinäre und disziplinäre Veranstaltungen

Auf die Promotionsvorhaben zugeschnittene Theorie- und Methodenkurse

Vermittlung von Soft Skills (wissenschaftliches Schreiben, berufsvorbereitende Seminare etc.)

Den Kollegiatinnen und Kollegiaten wird an den beiden Standorten Berlin und Mexiko-Stadt die Möglichkeit geboten, an zusätzlichen Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen, die sie auf ihre weitere wissenschaftliche Karriere und auf Berufsfelder außerhalb der Universitäten vorbereiten.

Bestandteil des Studienprogramms sind zahlreiche obligatorische und fakultative Studienangebote, die von den Kollegiatinnen und Kollegiaten mitgestaltet werden. Diese Struktur hat sich bewährt, nicht zuletzt, da es für alle die Möglichkeit bietet sich rasch an den jeweiligen Standorten in das Programm zu integrieren und darüber hinaus Kurse anderer strukturierter Programme zu besuchen.

Spezifische Veranstaltungsformate wurden mit Blick auf die Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen entwickelt und strukturieren die gemeinsame Kollegsarbeit. Sie fördern über unterschiedliche konzeptionelle Schwerpunkte die Arbeitsphasen des Graduiertenkollegs und die individuelle Bearbeitung der Promotionsprojekte.