6. Inkaherrscher - Inca Roca

Nach dem Tod des Capac Yupanqui entwickelten sich heftige Kämpfe zwischen den beiden Teilen Cuscos, Hurin-Cusco und Hanan-Cusco, die Hanan-Cusco für sich entscheiden konnte. Durch diese Wendung kam Inca Roca an die Macht, der damit die Führungsdynastie änderte. Inca Roca werden entscheidende Verbesserungen der Infrastruktur Cuscos zugeschrieben (die Errichtung von Schulen, der Bau von Kanälen). Auch geht man davon aus, dass er bereits über eine 20 000 mannstarke Armee verfügte, mit deren Hilfe er südlich bis nach Cochabamba und Chuquisaca (heute Bolivien) vordrang.

JL