Cuba

Forschung

Forschung

 

Forschungsschwerpunkte sind Diskursanalyse und Öffentlichkeit, Stadtforschung und Raumtheorien, Bildkulturen und Fotografie, Erinnerungskulturen und Geschlechterforschung.

Regionale Schwerpunkte sind bislang vorwiegend Mexiko und Argentinien.


Laufende Projekte:
  • "Memoria in der Megastadt" [pdf]
    Forschungsprojekt am Lateinamerika-Institut (LAI), finanziert durch die Fritz Thyssen Stiftung (seit Dezember 2008)
  • "Lo Urbano. Positionen aktueller Stadtforschung aus Lateinamerika" [pdf]
    Publikations- und Übersetzungsprojekt am Lateinamerika-Institut in Kooperation mit der Europa-Universität Viadrina (EUV) / Dr. Kathrin Wildner (seit 2010)
  • "Global Prayers - Redemption and Liberation in the City"
    Transdisziplinäres Forschungs- und Kulturprojekt; Haus der Kulturen der Welt (HKW) / Forum Transregionale Studien / Europa-Universität Viadrina u.a. (seit 2010)
  • "Apropiación política del Espacio Público"
    Forschernetzwerk mit der Universidad Autónoma Metropolitana (UAM), Mexiko-Stadt / Dr. Sergio Tamayo (seit 2006)


Abgeschlossene Projekte:
  • "Espacio Público y Conflicto Urbano" [pdf]
    Forschernetzwerk mit der Universidad Autónoma de la Ciudad de México (UACM) / Centro de Estudios sobre la Ciudad, Mexiko-Stadt (2008 - 2010)
  • "1968 in Lateinamerika"
    Lehrforschungsprojekt am Lateinamerika-Institut (2008 - 2009)
  • "Wem gehört die Metropole ?"
    Lehrforschungsprojekt am Lateinamerika-Institut (2007 - 2009)
  • "Frauenrechte, Öffentlichkeit und Gewalt in Mexiko"
    Forschungsprojekt am Lateinamerika-Institut / OBREAL (2006)
  • "Stadt als Labor: Krise und Erinnerung in Berlin und Buenos Aires"
    Ibero-Amerikanisches Institut (2004 - 2006)
  • "Die (un)sichtbaren Städte: Öffentlichkeit, Erinnerung und Bewegung in Mexiko-Stadt, Buenos Aires und Berlin"
    Lateinamerika-Institut / Humboldt Universität zu Berlin (2004 - 2006)
  • "Der Chiapas-Effekt", später: "Diskursguerilla"
    Lateinamerika-Institut / Centro de Investigaciones y Estudios Superiores en Antropología Social (CIESAS), Mexiko-Stadt / Universität Dortmund (1996 - 2002)