Cuba

Alexander Brust

brustalexander

Freie Universität Berlin

ZI Lateinamerika-Institut

Doktorand

Aufgabenbereich

Altamerikanistik/Kulturanthropologie

Adresse Rüdesheimer Straße 54-56
14197 Berlin
E-Mail alebrust@bluewin.ch

Ausstellungen (seit 2007)

  • 05/2014 – 01/2015, Betreuung eines Gastkurators.                                                                                                                                                                                                                                                     Der Papageienkoffer: Arte Popular aus Lateinamerika / Sammlung Valentin Jaquet.                                                                                                                                                                                                Museum der Kulturen Basel
  • 03/2013 – 03/2014, Projektleitung                                                                                                                                                                                                                                                                            Was jetzt? Aufstand der Dinge am Amazonas.                                                                                                                                                                                                                                                   Museum der Kulturen Basel
  • 01/2010 – 10/2014, Wissenschaftliche Mitarbeit (Projektleitungen Anna Schmid, Richard Kunz, Gaby Fierz, Alexandra Wessel, Franziska Jenni)                                                                                                                           EigenSinn, Schwebend, Expeditionen, Make-up, StrohGold                                                                                                                                                                                                                                 Museum der Kulturen Basel
  • 08/2007 - 8/2008, Projektleitung (mit Anna Schmid, Christof Hungerbühler)
    Rot – Wenn Farbe zur Täterin wird.
    Museum der Kulturen Basel
  • 01 – 03/2008, Ausstellungslektorat
    Rendezvous mit Rot.
    Museum der Kulturen Basel

Mitarbeit bei Museumsneugründungen (seit 2001)

  • 2001, Organisation von Fortbildungen in Oraler Geschichte und partizipativen Forschungsmethoden
    Museo Comunitario Yucu Sa’a.
    Villa de Tututepec de Melchor Ocampo, Mexiko

  • 2001, Wissenschaftliche Mitarbeit
    Museo Comunitario Ñuu Kuiñi.
    Sta. María Cuquila, Mexiko

Zusammenarbeitsprojekte des Museums der Kulturen Basel mit Source Communities

  • 01/2011 – 05/2013, Training Center of Community Museums of America – Strengthening Nacional Networks and Facilitator Teams. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios unter Betreuung des Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH). Unterstützt durch das schweizer Bundesamt für Kultur (BAK), Sektion Museen und Sammlungen, Fachstelle Internationaler Kulturgütertransfer.

  • 06/2009, Postkoloniale Forschung an Museumssammlungen (mit Beatrice Kümin, Sarah Hess, Andreas Schlothauer). Im Rahmen des Guapore-Projekts mit Vertretern der Tuparí, Jabuti, Aruá, Makurap und Canoé, der Indianerbehörde FUNAI (jeweils Brasilien), der Fotografin Gleice Mere sowie dem Ethnologischen Museum Berlin-Dahlem, dem Museum für Völkerkunde Wien und dem Museum of Ethnology Leiden.

  • Seit 04/2007 bis 05/2010, Creación del Centro de Capacitación para Museos Comunitarios de las Américas. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.

  • 01/2006 – 12/2006, Wege in die Zukunft: Dorfgemeinschaften reflektieren kulturelle Transformationen in Oaxaca, Mexiko. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.

  • 08/2004 - 09/2006, The Lords of the River – The Music of the Ancestors. Zusammen mit der Yudjá-Organisation Yarikayú, Simone Athayde und dem Instituto Socioambiental (ISA), Brasilien.

  • 08/2004 - 07/2006, Begegnung mit Vergangenheit und materieller Kultur: Wissenstransfer am Beispiel von Objekten der Waurá in völkerkundlichen Sammlungen in Basel und Sao Paulo. Zusammen mit der Waurá-Gemeinschaft und dem Museu de Arqueología e Etnologia der Universität São Paulo (MAE-USP), Brasilien.

  • 10/2003 – 09/2004, Workshops zu Museumsgestaltung, indigener Kultur und Gemeinwesenentwicklung. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca  (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.

Tagungsorganisation (seit 2012)

  • 31/10 – 01/11/2014, Social Anthropology and Global Transformation. Jahrestagung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft (SEG) (zusammen mit Fiona Siegenthaler und Piet van Eeuwijk). Wissenschaftskommission der SEG, dem Ethnologischen Seminar und dem Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel und dem Museum der Kulturen Basel.
  • 20 – 21/03/2014, Historically Relevant Heritage of American Origin in European Collections and Museums. Workshop und Meeting der Europäischen Corpus Americanensium Antiquitatum-Kommissionen. Union Académique Internationale, Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften, Museum der Kulturen Basel.
  • 31/01 – 02/02/2014, 17. Mesoamerikanisten-Tagung. Tagung in Zusammenarbeit mit Antje Gunsenheimer, Arbeitsgruppe Mesoamerika der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde. Museum der Kulturen Basel.
  • 28 – 29/09/2012, Erinnerungskulturen: Konstruktion, Bewahrung und Konservierung von Kulturerbe zwischen den drei Amerika und Europa (zusammen mit Leonid Velarde). Tagung der Schweizerischen Amerikanisten Gesellschaft (SSA-SAG) in Zusammenarbeit mit der Corpus Americanensium Antiquitatum Commission (CAA-SAGW), Red Europea de Estudios Amerindios (REEA) und dem Ethnologischen Seminar der Universität Basel. Museum der Kulturen Basel.

Organisation Panels (seit 2013)

  • 31.10.2014, Material and Visual Culture in Postcolonial Times: Anthropological Museums and Global Cultural Dynamics (zusammen mit Karin Renold). Jahrestagung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft, Basel
  • 30.10.2013, La creación, mitificación y desaparición del indígena en los "nuevos" Museos de Antropología en los siglos XX y XXI (mit A. Rosas Manetecón, UAM, México). Congreso Internacional "Los Pueblos Indígenas Siglo XIX-XXI: Avances, Perspectivas y Retos", Oaxaca, Mexiko

Seit 2007

Lehraufträge am Ethnologischen Seminar der Universität Basel

Regionale Schwerpunkte

  • Mesoamerika, Oaxaca (Oaxacalifornia/Oaxacalaska)

  • Amazonas insbesondere Zentralbrasilien

Thematische und methodische Schwerpunkte

  • Museologie

  • Visuelle Anthropologie und Medienethnologie

  • Materielle Kultur

  • Interkulturelle Bildung

  • Transnationalität und Kommunikation

  • Angewandte Ethnologie

  • Ethnohistorie

Herausgebertätigkeit

2007, Rot – Wenn Farbe zur Täterin. Zusammen mit Anna Schmid. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der Kulturen Basel. Basel: Christoph Merian Verlag

Aufsätze

  • 2014,Textilien aus der Sammlung Valentin Jaquet - Wissenschaftliche Beschreibungen ausgewählter Stücke (zusammen mit Annemarie Seiler-Baldinger) In: Museum der Kulturen Basel (Hg.). Der Papageienkoffer: Arte Popular aus Lateinamerika - Sammlung Valentin Jaquet. Basel: MKB, S. 82-98
  • 2013, Holzreliefs der Maya: Die drei Tikal-Tafeln im Museum der Kulturen Basel (zusammen mit Claudia Geissmann). KGS Forum 20, 74-81
  • 2012, Creando Vínculos con el Pasado y el Presente: La Utilización de la Fotografía en los Museos Comunitarios de Oaxaca, México. In: Ingrid Kummels (Hg.). Espacios Mediáticos. Berlin: Edition Tranvía, S. 227-252
  • 2012, Vom Reisen in alle Welt zu Forschungsaufenthalten: Weitere Expeditionen (zusammen mit Gaby Fierz und Alice Stirnimann) In: Museum der Kulturen Basel (Hg.). Expeditionen. Basel: Museum der Kulturen, S. 32-39
  • 2011, Nur eine Frage der Ethik? Erben und Schenken in der Museumspraxis zwischen Brasilien und der Schweiz. Museums.ch, No. 6, 108-11
  • 2011, Colaboración Internacional: Unas Experiencias Profesionales y Personales. Boletín MC de la Red de Museos Comunitarios de América, No. 6, 44-49
  • 2009, Visuelle Umsetzung geistiger Welten: Inga Scharf da Silva im Gespräch mit Alexander Brust. In: Anne Ebert, Maria Lidola, Karoline Bahrs, Karoline Noack (Hg.). Differenz und Herrschaft in den Amerikas: Repräsentationen des Anderen in Geschichte und Gegenwart. Trancript: Bielefeld , S. 305-310

  • 2007, Kalapalo-Indianer. Bestpicture. Nr. 3(2007), S. 24-34

  • 2006, Dorfgemeinschaften in Aktion: Das Museum der Kulturen Basel als Partner bei der Erarbeitung von Ausstellungskonzepten in Oaxaca, Mexiko. Regio Basiliensis, 47, 1: 61-65

  • 2004, Volkskultur(en): Innovative Tradition und globaler Markt. Zusammen mit Ingrid Kummels. In: Bernecker, Walther L. et al. (Hg). Mexiko heute. Frankfurt a.M.: Vervuert Verlag, 465-492

  • 2004, Die Corpus Americanensium Antiquitatum-Kommission. Bulletin SAGW, Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Bern, Nr. 2, S. 52-53

  • 2002, Personalidad y sociedad en el reflejo del espejo. In: Jung, Ingrid y Villaseca, Connie (comp). Viva la música: Enfoque de un perfeccionamiento docente intercultural. Santiago: Lom/DSE, 243-265

Vorträge (Auswahl)

  • 07.11.2014, Gemeinsame Bildwelten? Visuelles Kulturerbe und Erinnerungsstrategien indigener Gemeinschaften in Lateinamerika. Internationaler Workshop „Das visuelle Kulturerbe der Anden und Amazoniens“, Lateinamerika-Institut, Berlin
  • 31.10.2014, Negotiating Memory and Postcolonialism: Members of Creator Communities and Museums Collections. Jahrestagung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft, Basel
  • 02.08.2014, Colecciones y la Mediación de la Memoria: Algunos Aprendizajes entre Representantes Indígenas de la Amazonia y Museos en Suiza. Im Rahmen der Tagung "Objetos como testigos del contacto cultural. Perspectivas interculturales de la historia y del presente de las poblaciones indígenas del Alto Río Negro (Brasil/Colombia), Museum für Asiatische Kunst, Berlin
  • 30.10.2013, La desaparición del indígena: ¿Fin o inicio de una crisis de representación en los museos antropológicos? Congreso Internacional "Los Pueblos Indígenas Siglo XIX-XXI: Avances, Perspectivas y Retos", Oaxaca, Mexiko.
  • 01.10.2013, Museum der Kulturen Basel - Coleções e Colaborações com as Comunidades Indígenas das Terras Baixas Tropicais da América do Sul. Im Rahmen des Workshops "Tropical Lowland Indigenous Heritage in European Collections". Netherlands Institute of Advanced Study (NIAS), Wassenaar, Niederlande
  • 08.06.2013, Konflikt, Kollaboration und kulturelle Revitalisierung: Drei Sammlungsgeschichten zwischen Brasilien und der Schweiz. Im Rahmen der Tagung Sammlungsgeschichte und Provenienzforschung – Erwerbspolitik im 2o. Jahrhundert, Museum Rietberg, Zürich
  • 06.06.2013, Multiple Ways of Dealing with Memory in Public Spaces: Community Museums in Latin America. Symposium "Architectures of Affect: Place, Politics and the Cultures of Mourning in Latin America", Zürich
  • 24.05.2013, Capacity Building und Knowledgetransfer in der Museumszusammenarbeit anlässlich des 6. Treffens deutschsprachiger Südamerika-, Mesoamerika- und KaribikforscherInnen, Universität Bonn, Deutschland
  • 24.05.2013, Bewegte Bilder, bewegende Dinge: Zur Entstehung und Rezeption einer Videoinstallation im Ausstellungskontext, anlässlich des 6. Treffens deutschsprachiger Südamerika-, Mesoamerika- und KaribikforscherInnen Universität Bonn, Deutschland
  • 07.05.2013, Amazonas-Indianer und ihre Blicke auf Museumssammlungen - auf der Tagung "Sammellust und Sammellast. Chancen und Herausforderungen von Museumssammlungen" des Deutschen Museumsbunds in München, Deutschland.
  • 15/10/2009, Museumssammlungen in der Schweiz und kulturelle Revitalisierungsbewegungen bei Amazonas-Indianern in Brasilien. Museum für Völkerkunde Burgdorf

  • 29/09/2009, Don’t be afraid of the Indians! How to deal with Restitution Claims of Brazilian Native People and State Institutions. Im Rahmen der Konferenz: Governance of Cultural Property - Preservation and Recovery am Institute of Governance, Universität Basel

  • 15/05/2009, Connecting people with the past and the present: The use of photos in community exhibitions in Southern Mexico. Im Rahmen der Tagung: Visualizing Deep Identity am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

  • 11/02/2009, Métodos de investigación participativa y de trabajo comunitario: Elaboración de mapas del pasado, presente y futuro. Santiago Matatlán, Oaxaca, Mexiko

  • 27/01/2009, ¿Cómo los museos hacen sus colecciones? Museo de las Culturas, Oaxaca, Mexiko