Cuba

Publikationen

Herausgebertätigkeit

2007, Rot – Wenn Farbe zur Täterin. Zusammen mit Anna Schmid. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der Kulturen Basel. Basel: Christoph Merian Verlag

Aufsätze

  • 2009, Visuelle Umsetzung geistiger Welten: Inga Scharf da Silva im Gespräch mit Alexander Brust. In: Anne Ebert, Maria Lidola, Karoline Bahrs, Karoline Noack (Hg.). Differenz und Herrschaft in den Amerikas: Repräsentationen des Anderen in Geschichte und Gegenwart. Trancript: Bielefeld , S. 305-310

  • 2007, Kalapalo-Indianer. Bestpicture. Nr. 3(2007), S. 24-34

  • 2006, Dorfgemeinschaften in Aktion: Das Museum der Kulturen Basel als Partner bei der Erarbeitung von Ausstellungskonzepten in Oaxaca, Mexiko. Regio Basiliensis, 47, 1: 61-65

  • 2004, Volkskultur(en): Innovative Tradition und globaler Markt. Zusammen mit Ingrid Kummels. In: Bernecker, Walther L. et al. (Hg). Mexiko heute. Frankfurt a.M.: Vervuert Verlag, 465-492

  • 2004, Die Corpus Americanensium Antiquitatum-Kommission. Bulletin SAGW, Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Bern, Nr. 2, S. 52-53

  • 2002, Personalidad y sociedad en el reflejo del espejo. In: Jung, Ingrid y Villaseca, Connie (comp). Viva la música: Enfoque de un perfeccionamiento docente intercultural. Santiago: Lom/DSE, 243-265

Vorträge (Einladungen seit 2009)

  • 15/10/2009, Museumssammlungen in der Schweiz und kulturelle Revitalisierungsbewegungen bei Amazonas-Indianern in Brasilien. Museum für Völkerkunde Burgdorf

  • 29/09/2009, Don’t be afraid of the Indians! How to deal with Restitution Claims of Brazilian Native People and State Institutions. Im Rahmen der Konferenz: Governance of Cultural Property - Preservation and Recovery am Institute of Governance, Universität Basel

  • 15/05/2009, Connecting people with the past and the present: The use of photos in community exhibitions in Southern Mexico. Im Rahmen der Tagung: Visualizing Deep Identity am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

  • 11/02/2009, Métodos de investigación participativa y de trabajo comunitario: Elaboración de mapas del pasado, presente y futuro. Santiago Matatlán, Oaxaca, Mexiko

  • 27/01/2009, ¿Cómo los museos hacen sus colecciones? Museo de las Culturas, Oaxaca, Mexiko

Ausstellungen und Zusammenarbeitsprojekte

Ausstellungen (seit 2007)

  • 01 – 03/2008, Ausstellungslektorat
    Rendezvous mit Rot.
    Museum der Kulturen Basel
  • 08/2007 - 8/2008, Projektleitung (mit Anna Schmid, Christof Hungerbühler)
    Rot – Wenn Farbe zur Täterin wird.
    Museum der Kulturen Basel

Mitarbeit bei Museumsneugründungen (seit 2001)

  • 2001, Organisation von Fortbildungen in Oraler Geschichte und partizipativen Forschungsmethoden
    Museo Comunitario Yucu Sa’a.
    Villa de Tututepec de Melchor Ocampo, Mexiko

  • 2001, Wissenschaftliche Mitarbeit
    Museo Comunitario Ñuu Kuiñi.
    Sta. María Cuquila, Mexiko

Zusammenarbeitsprojekte des Museums der Kulturen Basel mit Source Communities

  • 06/2009, Postkoloniale Forschung an Museumssammlungen (mit Beatrice Kümin, Sarah Hess, Andreas Schlothauer). Im Rahmen des Guapore-Projekts mit Vertretern der Tuparí, Jabuti, Aruá, Makurap und Canoé, der Indianerbehörde FUNAI (jeweils Brasilien), der Fotografin Gleice Mere sowie dem Ethnologischen Museum Berlin-Dahlem, dem Museum für Völkerkunde Wien und dem Museum of Ethnology Leiden.

  • Seit 04/2007 bis 05/2010, Creación del Centro de Capacitación para Museos Comunitarios de las Américas. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.

  • 01/2006 – 12/2006, Wege in die Zukunft: Dorfgemeinschaften reflektieren kulturelle Transformationen in Oaxaca, Mexiko. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.

  • 08/2004 - 09/2006, The Lords of the River – The Music of the Ancestors. Zusammen mit der Yudjá-Organisation Yarikayú, Simone Athayde und dem Instituto Socioambiental (ISA), Brasilien.

  • 08/2004 - 07/2006, Begegnung mit Vergangenheit und materieller Kultur: Wissenstransfer am Beispiel von Objekten der Waurá in völkerkundlichen Sammlungen in Basel und Sao Paulo. Zusammen mit der Waurá-Gemeinschaft und dem Museu de Arqueología e Etnologia der Universität São Paulo (MAE-USP), Brasilien.

  • 10/2003 – 09/2004, Workshops zu Museumsgestaltung, indigener Kultur und Gemeinwesenentwicklung. Zusammen mit der Unión de Museos Comunitarios de Oaxaca  (UMCO) und dem Centro Oaxaca del Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH), Mexiko.