Cuba

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 09/2009: Annahme als Stipendiatin im Internationalen Graduiertenkolleg „Entre Espacios“ des LAI an der FU Berlin
  • 10/2008–09/2009: InWEnt-Stipendium: Aufenthalt in Mexiko im Rahmen des Promotionsprojektes
  • SS 2007: Aufnahme des Promotionsstudiums am Institut für Historische Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt/M.
  • 01/2007: Studienabschluss M.A. in Historischer Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt/M. Thema der Abschlussarbeit: Cacicazgos und das Tahuantinsuyu: Die imperiale Politik der Inka lokal verhandelt
  • 07–08/2005: Sprachaufenthalt in Mexiko
  • SS 2005: „Preis für Ausgezeichnete Studentische Arbeiten“ des Instituts für Historische Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt/M. (Kategorie Hauptstudium)
  • 01/2004–07/2008: Studentische bzw. Wissenschaftliche Hilfskraft im ethnologischen Teilprojekt (Prof. Dr. K.-H. Kohl) „Konstitution und historische Transformation indigener Wissenskulturen in Nordamerika“ des SFB/FK 435
  • 05–07/2003: DAAD-Stipendium: Teilnahme am „Homol’ovi Research Project“, University of Arizona, Tucson/AZ, USA
  • SS 2002: Fortsetzung des Studiums an der Goethe-Universität Frankfurt/M.
  • 11–12/2001: Praktikum im IKAT, Museum der Weltkulturen, Frankfurt/M.
  • WS 1999/2000–SS 2001: Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (HF: Ethnologie; NF: Romanistik/Lateinamerikastudien; Vor- und Frühgeschichte)