Cuba

Wissenschaftlicher Werdegang

Akademische Ausbildung

Seit 2009:

Dissertationsthema: "Numeral- Klassifikatoren als Indikatoren für unterschiedliche Spielvarianten im Kontext des mesoamerikanischen Ballspiels"

26. Aug. 2008:

Studienabschluss (M.A.) in Altamerikanistik mit den Nebenfächern Soziologie und Alte Geschichte.

Magisterarbeit zum Thema :“Das rituelle Ballspiel – Ikonografische und epigrafische Untersuchungen zur Vielfalt eines verbindenden Kulturelementes Mesoamerikas"

Okt. 2003 - Aug. 2008:

Studium der Altamerikanistik am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin.

Okt. 2002 - Okt. 2003:

Studien-Auslandsaufenthalt an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM)

Apr. 1998 - Okt. 2002:

Unterschiedliche Fächerkombinationen (Mathematik, Physik, Geschichte, Altorientalistik) und freiwilliger Fächerwechsel

Arbeitserfahrung im universitären Bereich

Wintersemester 2009/2010:

  • Blockseminar "Maya-Schrift" am Lateinamerika-Institut an der Freien Universität Berlin
  • Blockseminar "Einführung in die Mayaschrift“ am Institut für Linguistik an der Universität Leipzig

13. Jun. 2009:

Vortrag "Crash-Kurs Mayaschrift“ im Rahmen der langen Nacht der Wissenschaften

Aug./Sept. 2008:

6-wöchiges archäologisches Ausgrabungspraktikum im Rahmen des Forschungsprojektes der Georg- August Universität Göttingen zum früheisenzeitlichen Gräberfeld in Beierstedt

Sommersemester 2008:

Dozententätigkeit: "Ikonographie III (Bild und Schrift bei den Maya)" unter Anleitung des Prof. Jürgen Golte am Lateinamerika-Institut an der Freien Universität Berlin

Dez. 2007:

Teilnahme an der European Maya Conference in Genf

Okt. 2006 - Jul. :

Tätigkeit als e-learning-Tutor am Lateinamerika-Institut an der Freien Universität Berlin

Jun. 2004 - Sept. 2008:

Arbeitstelle als studentische Hilfskraft der Abteilung elektronische Datenverarbeitung am Romanistik Institut der Humboldt Universität

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)

  • Spanisch (Muttersprache)

  • Französisch (gut)

  • Englisch (gut)

  • Großes Latinum