Cuba

Studium im Ausland

Zur Förderung des wissenschaftlichen Austausches und der interkulturellen Kompetenzen der Studierenden kooperiert das Lateinamerika-Institut seit seiner Gründung weltweit mit ausgewählten Universitäten und unterstützt Studierende und Forscher/innen, die während ihres Studiums oder ihrer Forschungstätigkeit kurz- oder langfristig ins Ausland gehen. Für Studierende des Lateinamerika-Instituts bieten sich verschiedene Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes, sowohl an Universitäten in Lateinamerika, als auch Universitäten im europäischen Ausland. Neben den institutsinternen Kooperationsabkommen des LAI mit zahlreichen Universitäten in Lateinamerika können Sie sich auf die ausgeschriebenen Plätze für einen Auslandstudienaufenthalt mit dem Direktaustausch-Programm an einer lateinamerikanischen Partnerhochschule der Freien Universität Berlin oder mit dem ERASMUS-Programm an einer europäischen Partnerhochschule bewerben.

Darüber hinaus können Studierende ein Auslandsstudium über Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) aufnehmen. Das Mobilitätsprogramm PROMOS des DAAD fördert auch kurzfristige Auslandsaufenthalte von Studierenden und Doktorand/innen (u.a. Studienaufenthalte, Sprachkurse und Praktika bis zu einem halben Jahr).

Auslandsaufenthalte werden in der Regel ab dem dritten Fachsemester gefördert. Dafür muss ein entsprechender Antrag so früh wie möglich gestellt werden. Deshalb sollten Sie sich so genau wie möglich über das Angebot der Freien Universität im Rahmen der ERASMUS-Abkommen und des Direktaustauschs sowie des DAAD informieren.

Allgemeine Informationen zu Auslandsaufenthalten finden Sie unter http://www.fu-berlin.de/sites/abt-4/mobilitaet/stud_out/index.html

Die Broschüre "Auf ins Ausland" erklärt, wie Sie am besten ein Auslandssemester planen und vorbereiten, wie man mit ERASMUS nach Europa oder mit einem Direktaustauschprogramm nach Europa oder Übersee kommt und welche Stipendienprogramme es gibt. Informationen und Berichte über Auslandsaufenthalte gibt es auch in dem neuen LAI-Blog "Praxis schaft Wissen". Und wenn sie auf eigene Faust ein Auslandsaufenthalt planen, schauen Sie sich folgende Seite an: "go out! studieren weltweit"  oder kommen Sie bei uns vorbei.