Cuba

Jaekel, Claudia

Möglichkeiten und Grenzen politischer Partizipation nicaraguanischer Migrantinnen in Costa Rica

Claudia Jaekel

MA Interdisziplinäre Lateinamerikastudien

E-mail: jaekel.claudia@web.de 

 

Projektbeschreibung

Das Projekt untersucht Möglichkeiten und Grenzen politischer Partizipation für nicaraguanische Migrantinnen in San José, Costa Rica. Der Fokus liegt dabei einerseits auf migrantischen Nichtregierungsorganisationen, andererseits auf den sich darin organisierenden Migrantinnen. Untersucht wird, inwiefern diese Organisationen als zivilgesellschaftliche Akteure und in ihrer Funktion als Vertreter migrantischer Interessen gegenüber Staat und Gesellschaft des Aufnahmelandes den Migrantinnen Möglichkeiten politischer Einflussnahme bzw. Partizipation eröffnen. Ich möchte heraus­finden, inwieweit die Organisationen und ihre Mitglieder zu einem neuen ciudadanía-Konzept bzw. -Verständnis beitragen können, dass sich nicht mehr allein durch den legalen Status der formalen Angehörigkeit zu einem bestimmten Nationalstaat definiert.