© Julia Große

Semillero

090315_07_Noemi
Ob mit globalem Blick von oben oder von unten ganz detailliert - Kolumbien wird vom Semillero unter die Lupe genommen.
Bildquelle: Noemi Stelzig

Als Semillero bezeichnet man in Kolumbien eine studentsiche Forschungsgruppe, die in Zusammenarbeit und teils interdisziplinär zu einem globalen Thema forscht und arbeitet. Im Anschluss an die Exkursion nach Kolumbien hat sich auch am Lateinamerika-Institut eine Gruppe Studierender zusammengefunden, um gemeinsam über die Reise und den akademischen Kontext hinaus Themenfelder rund um Kolumbien zu vertiefen, Veranstaltungen für und über Kolumbien zu organisieren und zu Problematiken im Spannungsfeld Deutschland-Kolumbien zu forschen. 

 

Unser Semillero kommt ca. alle zwei Wochen für den Austausch über unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte zusammen und freut sich immer über neue Mitstreiter_innen. Wenn ihr Interesse an einem regen Kolumbienaustausch habt, meldet euch gern unter kolumbien_exkursion@lai.fu-berlin.de!

"La Siberia" - Filmvorführung am 24. November 2015

„Desde sus ruinas, los antiguos habitantes del pueblo industrial La Siberia (Colombia) evocan un pasado rudo y festivo, que a ratos se funde con los sueños”

Im Rahmen der Filmreihe des Semillero Kolumbien am LAI wird am Dienstag, den 24. November ab 18 Uhr im Raum 201 des Lateinamerika-Insituts der Film "La Siberia" von Ivan Sierra und Gerrit Stollbrock gezeigt. Im Anschluss an den Film wird es die Möglichkeit geben, sich per Skype mit Iván Sierra über den Film und seine Entstehungsgeschichte auszutauschen. Der Trailer und weitere Infos zum Film finden sich hier: http://efimero.org/project/gerrit-stollbrock-e-ivan-sierra-la-siberia-recuerda-al-olvidar/

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Zur Abrundung des gemütlichen Filmabends werden Bier und Snacks zum Selbstkostenpreis angeboten.