Modul C3: Repräsentation und Verflechtung Brasiliens

Qualifikationsziele

  • Kenntnis über literatur- bzw. kulturwissenschaftliche und/oder geschichtswissenschaftliche und/oder anthropologische Diskussionen Brasiliens
  • Fähigkeit zur Diskussion und Analyse von ausgewählten Themenfeldern der Literatur und/oder Geschichte und/oder Anthropologie und Kenntnisse zur Aufarbeitung des Forschungsstandes
  • Fähigkeit, vor dem Hintergrund aktueller Forschungsdebatten und eigener Erkenntnisinteressen selbstständig zu forschen, d.h. literatur- und kulturwissenschaftliche und/oder anthropologische und/oder geschichtswissenschaftliche Fragen im brasilianischen Kontext zu entwickeln, adäquate analytische Perspektiven auszuwählen, eine eigenständige Argumentation zu entwickeln, den Prozess und die Ergebnisse der eigenen Forschung zu erklären und zu präsentieren

Lerninhalte

  • Vermittlung eines exemplarischen Überblicks über thematische Aspekte, Charakteristika der aktuellen Forschungsdiskussionen, theoretische Hintergründe und die verschiedenen möglichen Verfahrensweisen zum selbstständigen Umgang mit einem komplexen Thema, anhand eines ausgewählten historischen oder zeitgenössischen Themengebietes aus dem Bereich Literaturen und Kulturen und/oder Geschichte und/oder der Anthropologie Brasiliens
  • Eigenständige Entwicklung und Bearbeitung einer bestimmten Fragestellung
  • Umsetzung eines kleinen Forschungsprojektes unter Aufarbeitung des Forschungsstandes zu Brasilien
  • Erlernen von Präsentationstechniken und das Verfassen von wissenschaftlichen Texten