Cuba

Anerkennung von Studienleistungen

Um sich Studienleistungen aus dem Ausland anerkennen zu lassen, muss man zu einem Prüfungsberechtigen Professor gehen und nachweisen, dass die erbrachten Leistungen in etwa den Leistungen entsprechen, die für einen Haupt- bzw. Proseminarschein verlangt werden. Das umfasst in der Regel ein Referat und vor allem eine Hausarbeit im Umfang von 20-25 (Hauptstudium)  bzw. 10-15 Seiten (Grundstudium). Die Hälfte der Scheine im Hauptstudium müssen allerdings in einem Hauptseminar gemacht werden. Wenn die anzuerkennenden Scheine aus Hauptseminaren sein müssen (z.B. wenn man am LAI nur Hauptseminarsscheine in Proseminaren oder Übungen gemacht hat), muss außerdem bewiesen werden, dass die Seminare, die im Ausland besucht wurden in Thema, Umfang und Schwierigkeitsgrad einem Hauptseminar entsprechen (z. B. durch einen Seminarplan o.ä.).