Brasilien - Demokratie in Gefahr?

07.06.2016 | 18:00 - 20:00
Einladung

Einladung

Debatte mit: Itamar Silva IBASE – Rio de Janeiro

Einführung und Moderation: Thomas Fatheuer (FDCL)

Vortrag auf Portugiesisch

Die umstrittene Amtsenthebung der gewählten Präsidentin Dilma Rousseff ist der vorläufige Höhepunkt einer politischen Dauerkrise in Brasilien. Wie konnte es dazu kommen, dass Dilma Rousseff durch reaktionärere Kräfte gestürzt wurde? Wie diskutieren die sozialen Bewegungen in Brasilien die aktuelle Lage?

Itamar Silva arbeitet bei der brasilianischen NGO IBASE (Instituto Brasileiro de Análises Sociais e Econômicas) und ist Aktivist in der Favelabewegung Rios.

Veranstalter: FDCL und KoBra in Kooperation mit dem Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität Berlin, Forschungszentrum Brasilien, Barbara Fritz

Mitveranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung, Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt (ASW), Brot für die Welt

Zeit & Ort

07.06.2016 | 18:00 - 20:00

ZI Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Rüdesheimer Str. 54-56, 14197 Berlin, Raum 201