Springe direkt zu Inhalt

Ana Nenadovic ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Literaturen und Kulturen Lateinamerikas mit einem Schwerpunkt auf feministischen und Gendertheorien. Bereits während ihres Studiums der Hispanistik, Afrikanistik und Deutsch als Fremd-/Zweitsprache beschäftigte sie sich mit den Literaturen und Filmen Lateinamerikas, Afrikas und Österreichs (v.a. Migrationsliteratur) aus postkolonialen und genderorientierten Perspektiven. Aktuell arbeitet sie an ihrer Dissertation mit dem Titel „Zwischen Schweigen und Sprechen. Repräsentationen sexueller Gewalt gegen Frauen in Lateinamerika und Südafrika.“, in welcher sie mexikanische, brasilianische und südafrikanische Romane vergleicht. Des Weiteren forscht sie zur Zeit zu feministischem Rap aus Lateinamerika und zur Darstellung von weiblicher Solidarität und Freundschaft in der Literatur der hispanophonen Karibik. In der Lehre bietet sie im Genderprofil Lehrveranstaltungen zu Trauma und Gewalt gegen Frauen sowie (Afro-)Feminismus in literarischen und kinematographischen Werken Lateinamerikas an.


Publikationen

wissenschaftliche Artikel:

  • El cuerpo femenino, violencia sexual y la dictadura en Argentina y Austria. 2015. In: Verbum et Lingua: Didáctica, lengua y cultura., no. 6, 2015. http://www.verbumetlingua.cucsh.udg.mx/digital/06
  • Von Generation zu Generation. Erinnerungen slawischer Minoritäten im gegenwärtigen Roman. In: Lovrić, Goran, Marijana Jeleč (eds) 2016: Familie und Identität in der Gegenwartsliteratur. Frankfurt/Main: Peter Lang, S.261-275.
  • Die slawische Frau vom Sozialismus zur Migration: Heldin oder Opfer? In: Díaz Pérez, Olivia C., Ortrud Gutjahr, Rolf G. Renner, Marisa Siguan (eds) 2017: Deutsche Gegenwarten in Literatur und Film. Tendenzen nach 1989 in exemplarischen Analysen. Tübingen: Stauffenburg, S.193-202.
  • Silenciar la violencia de género en el patriarcado socialista. Una mirada hacia la literatura cubana= Silencing gender violence in socialist patriarchy. A view at Cuban literature. Cuestiones de género: de la igualdad y la diferencia, 2019, Nr. 14, S. 317-332. http://revistas.unileon.es/index.php/cuestionesdegenero/article/view/5788
  • Sexualised Violence between Silence and Enunciation. The Madonna of Excelsior and Symphony in White. GLITS-e, 2019, Vol. 7, https://www.gold.ac.uk/glits-e/current-issue/ana-nenadovic/
  • Performing Feminism, Autobiography, and Testimony. Feminist Rap in Latin America. promptus: Würzburger Beiträge zur Romanistik, Band 5, 2019, S. 95-116

Übersetzungen:

Andere Kurzveröffentlichungen:

Performing Feminism, Performing Testimony: Female Rap Artists from Latin America. Conference Proceedings & Papers. Toronto: York University. 2017 (Abstract)

Logo Affective Societies
Zwischen Räumen
Forschungszentrum Brasilien
Studien der Inklusion, Intersektionalität und sozialer Gleichheit