Springe direkt zu Inhalt

Ausstellung „Die größte Katastrophe der Menschheitsgeschichte – Lateinamerika und der Erste Weltkrieg" in Köln

News vom 05.01.2015

Die Ausstellung des Lateinamerika-Instituts und des Ibero-Amerikanischen Instituts in Zusammenarbeit mit der Einstein Stiftung Berlin“ ist derzeit in Köln zu sehen.

Die zuvor im IAI gezeigte Ausstellung zeichnet anhand von Text- und Bildquellen, die überwiegend aus den Beständen des Ibero-Amerikanischen Instituts stammen, die tiefgreifenden Folgen des Kriegs in der Region nach. Von den Debatten um den Kriegsausbruch und die Kriegspropaganda über den weltweiten Wirtschaftskrieg bis hin zum Kriegseintritt einzelner Länder wie Brasilien dokumentiert die Ausstellung anschaulich diese für Lateinamerika prägende historische Phase.

Die Schau ist noch bis zum 28.2.2015 in der Bibliothek des Historischen Seminars der Universität zu Köln zu sehen (Partner: Iberische und Lateinamerikanische Abteilung Historisches Institut/ Universität zu Köln).

Zuvor machte die Ausstellung von Oktober bis November Station im Ausstellungssaal der Facultad de Arquitectura der Universidad de Costa Rica (Partner: Universidad de Costa Rica, Cátedra Wilhelm y Alexander von Humboldt en Humanidades y Ciencias Sociales, Vicerectoría de Docencia, Embajada de la República Federal de Alemania San José, DAAD).

73 / 100
Temporalities
Zwischen Räumen
logo_sfb700
GIH
Einstein Foundation
CDOH Logo
Logo_MemoriAL