Springe direkt zu Inhalt

50 Jahre LAI - Materialitäten des Waldes: Neue Blicke auf Literatur und Kunst / Materialities of the Forest: New Perspectives on Literature and Art / Materialidades da floresta: Novos olhares na literatura e nas artes

04.05.2020 | 14:00 - 18:00
50 Jahre Lateinamerika-Institut

50 Jahre Lateinamerika-Institut
Bildquelle: Luis González

Aufgrund von Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus wurde die Veranstaltung abgesagt.

An der Schnittstelle von theoretischen und ästhetischen Praktiken diskutieren Forscher*innen, Schriftsteller*innen und Künstler*innen die Präsenz des Waldes in ihren – häufig hybriden – Projekten an der Schwelle zwischen Wissenschaft und Kunst sowie ihre eigenen materiellen Bedingungen der Produktion.

*****

Exploring the intersection of theoretical and aesthetic practices, researchers, writers and artists reflect on the presence of the forest in their—often hybrid—projects on the threshold/in the liminal spaces between science and art, as well as on their own material conditions of production.

*****

A partir da interseção de práticas teóricas e estéticas, pesquisador@s, escritor@s e artistas refletem sobre a presença da floresta em seus projetos – muitas vezes híbridos – nos espaços limiares entre ciência e arte, bem como sobre suas próprias condições materiais de produção.

Veranstaltungsprachen: Deutsch/Englisch/Portugiesisch

Zeit & Ort

04.05.2020 | 14:00 - 18:00

Freie Universität Berlin, Botanischer Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin (Raum wird zeitnah mitgeteilt)

Weitere Informationen

Mariana Simoni und Philipp Seidel