Springe direkt zu Inhalt

"Gabriel García Márquez in memoriam - Nachruf von Susanne Klengel"

News vom 25.04.2014

Magie der Aspektwechsel: Literarisch-historisch-mediale Lektionen.

Gabriel García Márquez in memoriam

Schon vor einigen Jahren war es still geworden um den Meister des lateinamerikanischen Erzählens, der sich krankheitsbedingt in seinem mexikanischen Domizil von der Welt zurückgezogen hatte. Gabriel García Márquez ist am 17. April im Alter von 87 Jahren gestorben. Seine reiche literarische Hinterlassenschaft und ihre eminente Bedeutung rücken nun erneut ins internationale Rampenlicht, wie die große Zahl der Würdigungen und Hommagen weltweit zeigt. Und plötzlich wird man gewahr, wie präsent in den vergangenen Jahren trotz dieses Schweigens der Magische Realismus geblieben ist, als dessen Hauptvertreter García Márquez weltweit gilt — auch in akademischen Seminaren, die sich mit jüngeren, post-magisch-realistischen Literaturentwicklungen in Lateinamerika befassen… [weiter lesen]

39 / 41

Schlagwörter

  • Nachruf, García Márquez, in memoriam