Latinale Übersetzungsworkshop

10.11.2012 | 13:00 - 17:00

Auch im siebten Jahr des mobilen lateinamerikanischen Poesiefestivals findet am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin der bewährte Übersetzungsworkshop der Latinale statt.

Am Samstag, den 10. November 2012 können Schülerinnen und Schüler sowie Studierende und Interessierte von 13 - 17 Uhr im direkten Austausch mit den DichterInnen Daniel Bencomo (Guadalajara), Nicole Delgado (San Juan de Puerto Rico), Christian Forte (Buenos Aires/Berlin), Marina Mariasch (Buenos Aires), Omar Pimienta (Tijuana), Elsye Suquilanda (Quito/Berlin) und Enrique Winter (Santiago de Chile) poetische Übersetzungen anfertigen. Abschließend findet eine interne Lesung mit Diskussion statt.

Ort: Lateinamerika-Institut, Rüdesheimer Str. 54-56, 14197 Berlin, Raum 201

Leitung: Rike Bolte und Diana Grothues

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte bis 3. November 2012 an: rike.bolte@latinale.de

Nach der Veranstaltung können Interessierte den Latinale-Kaiman und seine AnhängerInnen zum Kottbusser Tor begleiten. Dort gibt es auch dieses Jahr wieder eine „Lesung ohne Dach überm Kopf“ mit den Ergebnissen des Workshops – und Gegrilltem.

Weitere Informationen zur Latinale gibt es hier: www.latinale.de

Zeit & Ort

10.11.2012 | 13:00 - 17:00

Lateinamerika Institut, Raum 201

Zwischen Räumen
banner_dfg
Consejo Nacional de Ciencia e Technologia
Banner Dahlem Research School