Promotion erfolgreich abgeschlossen: Carlos A. Pérez Ricart

News vom 24.02.2017

Carlos A. Pérez verteidigte seine Doktorarbeit am 17. Oktober 2016. Während seiner Darstellung mit dem Titel "Die Drogenbehörden der Vereinigten Staaten und die transnationale Konstruktion des Anti-Drogen Kriegs in Mexiko (1938 – 1978)," präsentierte Pérez Ricart die Ergebnisse seiner Arbeit sowie er diese in die Forschungsagenda des IGK einfügte.

Pérez Ricart erhielt ein Qualifizierungsstipendium des IGK im Jahr 2011 und war Träger eines vollständigen Stipendiums von 2012 bis 2014. Neben seiner aktiven Teilnahme als Promotionsstudent in Berlin führte er mehrere Forschungsaufenthalte in Mexiko-Stadt, New York und Washington D.C. durch. Im Moment bereitet er ein Habilitationsprojekt mit Titel vor: „Auf der Suche nach einer kleinen Geschichte der Antidrogenpolitik des 20. Jahrhunderts in Mexiko: die Konstruktion eines internationalen Raums?“

17 / 29
Zwischen Räumen
banner_dfg
Consejo Nacional de Ciencia e Technologia
Banner Dahlem Research School