María Laura Ise erhält Premio Miguel Covarrubias für ihre Dissertation

News vom 01.11.2017

María Laura Ise, ehemalige Stipendiatin des IGK "Zwischen Räumen" in Mexiko, erhält den vom INAH 2017 verliehenen Preis Miguel Covarrubias in der Kategorie der Doktorarbeiten zu Museumsstudien. Der Titel ihrer ausgezeichneten Doktorarbeit lautet: "Entdecken, ausstellen, interpretieren: Repräsentationen von Lateinamerika in Ausstellungen der Bildenden Künsten in den USA, 1987-1992".

8 / 29
Zwischen Räumen
banner_dfg
Consejo Nacional de Ciencia e Technologia
Banner Dahlem Research School