Springe direkt zu Inhalt

Wann und wo findet die Prüfung zum Nachweis von Deutschkenntnissen statt? Was passiert, wenn ich durchfalle?

Die Prüfung findet mindestens zweimal jährlich, zwischen dem Ende der jeweiligen Bewerbungsfrist und dem folgenden Semesterbeginn im Zentralen Sprachenzentrum statt. Die jeweiligen Termine werden vom Sprachenzentrum festgelegt und den betreffenden Bewerber_innen bekannt gegeben. Bei Nichtbestehen der Deutschen Sprachprüfung auf dem Niveau von DSH 2 können die betreffenden Studienbewerber_innen für den Masterstudiengang zugelassen und für ein Semester mit der Auflage befristet immatrikuliert werden an bestimmten studienbegleitenden Sprachkursen teilzunehmen. Kann das Sprachniveau DSH 1 bei Beginn des Studiums nicht nachgewiesen werden, ist hingegen keine Immatrikulation möglich.