Springe direkt zu Inhalt

Bringt mir als Studierende_r der Lateinamerikastudien das Erasmus-Programm etwas?

Da das Erasmus-Programm für Auslandsaufenthalte in Europa konzipiert ist, wird es von Studierenden der Lateinamerikastudien oft nicht als Option für einen Auslandsaufenthalt wahrgenommen. Trotzdem kann es unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll sein, mit Erasmus ins europäische Ausland zu gehen. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn das Forschungsvorhaben der Masterarbeit auf Archivarbeit beruht (beispielsweise im Archivo General de Indias in Sevilla) oder wenn man den Kontakt zu geeigneten Expert_innen in Europa sucht oder wenn Studierende eine bestimmte Forschungsrichtung an einem anderen Institut vertiefen möchten. Zudem kann es auch sinnvoll sein, auf die Erasmus-Praktikumsförderung zurückzugreifen.