Springe direkt zu Inhalt

Sind für die Bewerbung auch Sprachzertifikate (vor allem DAAD-Zertifikate) anderer universitärer Sprachzentren gültig? Reicht das Studium bspw. der Romanistik als Sprachnachweis aus?

Für den Direktaustausch mit lateinamerikanischen Universitäten wurde ein spezielles Sprachzertifikat entwickelt, welches dem Sprachenzentrum vorliegt und das den Ansprüchen der lateinamerikanischen Universitäten Rechnung trägt (und welches sich leicht vom DAAD-Sprachzertifikat unterscheidet). Da dieses Sprachzertifikat bei der Nominierung eingereicht werden muss, sollte es auch bei der Bewerbung verwendet werden. Das Sprachenzentrum ist auf die Anfragen der Bewerber_innen vorbereitet, die für den Direktaustausch eine Einstufung benötigen, und erstellt die Zertifikate kostenfrei. Offizielle Sprachzertifikate z.B. des Instituto Cervantes sind jedoch ausreichend. Das gilt auch für Bescheinigungen über ein muttersprachliches Niveau (bzw. wenn im CV eindeutig zu erkennen ist, dass jemand in einem spanischsprachigen Land aufgewachsen ist). Das Studium der Romanistik bzw. die Immatrikulation im MA Lateinamerikastudien können das Sprachzertifikat nicht ersetzen.