Springe direkt zu Inhalt

Gelöschte Daten wiederherstellen

Beispiel 1

Beispiel 1

Beispiel 2

Beispiel 2

Da Ihnen auf den Netzlaufwerken (Homelaufwerk H: / Gruppenlaufwerk I:) nicht der bekannte Papierkorb zur Verfügung steht, in dem gelöschte Daten zwischengespeichert werden, gibt es im Explorer die Funktion "Vorgängerversion" mit der Sie versehentlich gelöschte Daten wiederherstellen können. 
Diese "Vorgängerversionen" werden automatisch etwa alle vier Stunden angelegt und sind für Sie i.d.R. einen Tag verfügbar, bevor sie wieder überschrieben werden.

Wenn Sie also Daten wiederherstellen möchten, dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den darüberliegenden Ordner und wählen im Menüpunkt "Eigenschaften" den Reiter "Vorgängerversion" aus.

Dort werden Ihnen die angelegten Kopien angezeigt, die Sie wiederherstellen können.
Wir empfehlen Ihnen, den entsprechenden Eintrag zu markieren und auf "Öffnen" zu klicken. 
Damit wird Ihnen der Ordner (wie er zum ausgewählten Zeitpunkt bestand) in einem neuen Fenster angezeigt und Sie können die Daten öffnen und ggf. unter einem anderen Namen neu abspeichern.

Zwischen Räumen
Desigualdades
Forschungszentrum Brasilien
G-NET