Springe direkt zu Inhalt

Eduroam (WLAN): Erstmalige Anmeldung unter Windows

Ab Juli 2019 funktioniert das campusweite WLAN-Netz eduroam nur noch mit einem neuen Zertifikat. Um dieses nutzen bzw. installieren zu können, sind folgende Schritte notwendig, die davon abhängen, ob Sie mit einem privaten Gerät oder einem in die FU-Domain integrierten (migrierten) Gerät eine Verbindung mit eduroam herstellen möchten.
Wenn Sie über mehrere Geräte verfügen, die mit dem WLAN verbunden sind, führen Sie die Konfiguration bitte für jedes dieser Geräte durch. Auf Geräten, die nicht mit dem WLAN verbunden sind, müssen Sie nichts anpassen.

Windows-Rechner der Freien Universität Berlin

Bei in die FU-Domain integrierten bzw. durch die ZEDAT migrierten, dienstlichen Rechnern muss kein ZEDAT-Tool genutzt werden, um eine Verbindung mit eduroam herzustellen.

Da es vorkommt, dass Sie keine Anmeldedaten mehr in die eduroam-Anmeldemaske eingeben können, wenn Sie sich bereits unter Windows angemeldet haben, empfehlen wir, dass Sie sich vor der Windows-Anmeldung mit eduroam verbinden. Wo Sie die WLAN-Anmeldemaske vor dem Windows-Login finden, zeigen die folgenden Bilder.



Wenn Sie in die Anmeldemaske gelangt sind, melden Sie sich dort bitte mit folgenden Daten an.
Benutzername: [FU-Account-Benutzername]@fu-berlin.de
Passwort: [Das zum FU-Account gehörige Passwort]

[FU-Account-Benutzername] steht für den Benutzernamen Ihres FU-Accounts, also den Teil vor dem @ Ihrer E-Mail-Adresse ...@zedat.fu-berlin.de.
Wenn Max Mustermann also beispielsweise die E-Mail-Adresse mustermann@zedat.fu-berlin.de hat, müsste er sich mit dem Benutzernamen mustermann@fu-berlin.de an einem FU-Rechner im eduroam anmelden.

Private Rechner

Für private Rechner und Smartphones verwenden Sie zur Einrichtung von eduroam bitte eines der Tools der ZEDAT. Die betriebssystemspezifischen Download-Links finden Sie in der Tabelle.

Während der Installation von eduroam durch eines der Tools, werden Sie zur Eingabe Ihres Benutzernamens und Passwortes aufgefordert. Diese lauten wie folgt.
Benutzername: [FU-Account-Benutzername]@fu-berlin.de
Passwort: [Das zum FU-Account gehörige Passwort]

[FU-Account-Benutzername] steht für den Benutzernamen Ihres FU-Accounts, also den Teil vor dem @ Ihrer E-Mail-Adresse ...@zedat.fu-berlin.de.
Wenn Max Mustermann also beispielsweise die E-Mail-Adresse mustermann@zedat.fu-berlin.de hat, müsste er sich mit dem Benutzernamen mustermann@fu-berlin.de an einem FU-Rechner im eduroam anmelden.

Weitere Informationen ...

... finden Sie bei der ZEDAT: https://www.zedat.fu-berlin.de/WLAN

Zwischen Räumen
Desigualdades
Forschungszentrum Brasilien
G-NET