Eröffnungsveranstaltung des Instituto CAPAZ

13.01.2017
Außenminister Steinmeier eröffnet das Deutsch-Kolumbianisches Friedensinstitut in Bogotá

Außenminister Steinmeier eröffnet das Deutsch-Kolumbianisches Friedensinstitut in Bogotá
Bildquelle: Marianne Braig

Eröffnungsveranstaltung des Instituto CAPAZ in Bogotá D.C.

Das Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität Berlin beteiligt sich mit dem Deutsch Kolumbianischen Friedensinstitut(Instituto CAPAZ), durch Forschung und Ausbildung, an der Begleitung des Friedensprozesses in dem südamerikanischen Land. Durch ihren interdisziplinären Ansatz und ihre Forschung über Lateinamerika, haben die Mitglieder des LAI Wissen und Erfahrung in Menschenrechtsfragen, internationalen Beziehungen, Geschichte, Erinnerung und Versöhnungsprozessen und psychosozialen Prozessen für Post-Konflikte und Trauma entwickelt.

Das Hauptziel ist es, das Wissen und die Kenntnisse die im Lateinamerika-Institut vorhanden sind zu teilen und sie in Dialog mit dem Wissen und den Fähigkeiten von Wissenschaftlern und Aktivisten in Kolumbien zu setzen, Perspektiven zu wechseln, Unterschiede zu verstehen und Wege zur Konsolidierung eines dauerhaften Friedens zu finden.

In dieser Hinsicht möchte das Projekt:

1) die Situation in Kolumbien in einem internationalen Rahmen analysieren, die Verbindungen und Prozesse innerhalb des regionalen und globalen Kontextes verstehen und den Vergleich mit anderen Erfahrungen des sozialen Wiederaufbaus in Post-Konflikt-Gebieten in Lateinamerika und der Welt wagen.
2) die lokale Perspektive verwenden, um die einzelnen Probleme und Bedürfnisse der Akteure die an diesen Friedensprozess beteiligt sind zu analysieren. In diesem Zusammenhang ist die Verknüpfung wissenschaftlicher Erkenntnisse mit den Erfahrungen und dem Wissen der Aktivisten und Organisationen welche den kolumbianischen Friedensprozess unterstützen von größter Bedeutung, um Wege zur Erinnerungsarbeit und Schadensreparation, zur Handhabung von Gerechtigkeit, Versöhnung und Nichtwiederholung zu finden.

Bei der Eröffnungsveranstaltung wurde das LAI durch Frau Prof. Dr. Marianne Braig vertreten. (siehe Video)

Zeit & Ort

13.01.2017

Bogotá D.C.
Colombia