Inmaculada Concepción

© Museo Nacional del Prado
Giovanni Battista Tiepolo (1696-1770),
Öl auf Leinwand: 2,79 x 1,52 cm.
Italienische Malerei aus dem 18. Jhd.

Inmaculada Concepción

Inmaculada, lat. "die Unbefleckte" Gottesmuttermaria, die frei von Sünde den Sohn Gottes empfangen hat. Feiertag ist der 8. Dezember.

Ikonographie: Stehende Maria, auch ohne Jesuskind. Ein Fuß der Maria steht auf dem Kopf der Schlange, die die Erbsünde darstellt. Die Schlange ringelt sich um die Weltkugel. Der zweite Fuß Mariens steht auf auf der Mondsichel.

(Siehe auch Immakulata.)

© Museo de Arte Colonial Caracas

Inmaculada Concepción : Juan Pedro López. Öl auf Stoff. Spende des Presbítero Juan José de la Sierra an den Convento de la Inmaculada Concepción de Caracas, im Jahre 1775. 

 

ML