lai_symb01

Apokalyptische Frau

Apokalyptische Frau,

das in der Apokalypse erwähnte, am Himmel erschienene Apokalyptische Weib in Geburtswehen.

Die Apokalyptische Frau war in der Vision des Johannes vom Strahlenkranz der Sonne umgeben, über ihrem Haupte standen zwölf Sterne als Symbol für die zwölf Stämme Israels, und zu ihren Füßen lag der Mond. Sie war gesegneten Leibes und schrie vor Schmerzen während des Gebärens. Da erschien ein gewaltig großer feuriger siebenköpfiger Drachen mit sieben Diademen und zehn Hörnern, um das Kind zu verschlingen, das jedoch in den Himmel entschwand. Der Erzengel Michael kämpfte gegen den Drachen bzw. gegen Luzifer und die gefallenen Engel. Die Apokalyptische Frau wurde in frühchristlichen Zeit als Symbol für die Kirche angesehen und erst später mit Maria identifiziert und getrennt vom Kampf mit dem Drachen dargestellt. In der Renaissance entstand das Motiv der Immaculata (Mondsichelmadonna). Das Symbol für die Apokalyptische Frau ist eine von zwölf Sternen umgebene Lilie.

aus: http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_536.html