Springe direkt zu Inhalt

Cecilia Maas erhält Berliner Startup-Stipendium

News vom 12.10.2020

SoundQuest erhält ein Berliner Startup-Stipendium für die Entwicklung einer Software für audio(visuelle) Archive. SoundQuest entwickelt eine Machine Learning basierte Suchfunktion für audio(visuelle) Archive, die es ermöglichen wird, Wörter in Audioinhalten zu suchen. Die LAI-Doktorandin Cecilia Maas und die Kommunikationsmanagerin Laura Sofía Salas möchten dadurch den Zugang zu audio(visuellem) historischem Erbe erweitern.

Mit Prof. Dr. Stefan Rinke als Mentor an ihrer Seite und dank der Unterstützung druch "ProFUnd Innovation" wird das Team im Rahmen des Berliner Startup-Stipendiums die spezifischen Anforderungen von Archiven und Forschungseinrichtungen erkunden, intensive Marktforschung betreiben sowie die Kerntechnologie der Software entwickeln. Durch die Anpassung von Speech-to-Text- und Audio-Processing-Technologien an die Bedürfnisse historischer Archive trägt SoundQuest zur Weiterentwicklung der Digital Humanities bei.

3 / 100
Temporalities
Zwischen Räumen
logo_sfb700
GIH
Einstein Foundation
CDOH Logo
Logo_MemoriAL