Springe direkt zu Inhalt

50 Jahre Lateinamerika-Institut

Das Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität Berlin wurde 1970 im Zuge der Universitätsreform als ein interdisziplinäres Zentralinstitut (ZI) gegründet und ist heute eines der führenden Institute für Lateinamerika-Forschung in Europa und das größte dieser Art in Deutschland. Der Festakt hat am 18. Juni 2022 stattgefunden.

Online-Ausstellung: Aufbrüche & Umbrüche I 50 Jahre Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

  

Video auf YouTube (2020): Alles Gute! ¡Felicidades! Parabéns! Das Lateinamerika-Institut der Freien Universität wird 50 Jahre

Aktikel in der Tagesspiegel-Beilage (26. April 2020): Ganz Lateinamerika unter einem Dach. Das Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin feiert seinen 50. Geburtstag und blickt auf eine turbulente Geschichte zurück

Veröffentlichung der Deutschen Welle (9. Juni 2022): LAI: 50 años de fascinación y estudio de América Latina

      

In Anlehnung an die Aktion „Gesichter der Freien Universität“ (70 Jahre Freie Universität Berlin, 2018) stellen sich unten aktuelle und ehemalige Mitglieder des Lateinamerika-Instituts vor und erläutern in einigen Sätzen ihre Verbindung mit dem Institut. Weitere Beiträge von Studierenden, Beschäftigten und Ehemaligen sind willkommen.