Peru: Relief, Fundplatz Sechin Bajo

Textbeispiel Moderne

Viytória Vera

Viytóriai Vera ojasyvo´akueii Távaiii Villa Igatami, Canindeyúpeiv.

Victoria Vera  sie geboren wurde Stadt Villa Igatami in Canindeyú in.

Victoria Vera wurde in der Stadt Villa Igatami in Canindeyú geboren.

Viytória Vera herav ka´aguyvi Kuñavii Yvotyjeraviii

Victoria  Vera sie heißt Wald Frau Blume-erblühen

Victoria Veras Waldname heißt blühende Blume

i.Spanische Namen werden in Paraguay guaranisiert, so klingen sie weicher und weniger fremd.

ii.Areales Verb in dritter Person Singular mit Zeitsuffix. Verben werden in areale (Konjugation mit Personalpräfixen), aireale (Konjugation mit Personalpräfixen sowie einem /i/ zwischen Präfix und Verbwurzel) und chendale Verben (aus Substantiven und Adjektiven abgeleitet) unterteilt, wobei die Grenze zwischen Verben, Adjektiven und Substantiven oftmals nicht so scharf gezogen werden kann.

iii.Substantiv, als tava werden größere Ansiedlungen bezeichnet. Handelt es sich um kleine, indigene Gemeinden lautet die Bezeichnung tekoha.

iv.An den Provinznamen Canindeyú wird das Ortssuffix -pe gehängt. Wäre der Ortsname nasal veränderte sich das Suffix -pe in -me um die Lautharmonie nicht zu zerstören.

v.Dreiformiges Substantiv, welches hier die Funktion eines Verbs (chendales Verb) übernimmt.

vi.Tera ka´aguy ist der Waldname oder auch wahrhaftige Name der Guaraní, ohne ihn ist die Existenz als Guaraní nicht möglich. Die spanischen Namen werden im offiziellen Kontext gebraucht, und die Waldnamen im rituellen Leben der Guaraní.

vii.Substantiv, kuña »Frau« oder ava »Mensch« sind immer erster Bestandteil des weiblichen und männlichen Guaraní-Namens.

viii.Guaraní ist eine agglutinierende und inkorporierende Sprache. Die Wortwurzeln werden nicht durch Beugung verändert, sondern mit Präfixen und Suffixen versehen und untereinander kombiniert. Jede Wortwurzel hat eine Bedeutung und aus der Zusammensetzung ergibt sich Funktion oder Bedeutung des Wortes. Substantiv bestehend aus vier Wortwurzeln: yva - Substantiv »Stil, Frucht«; vo (von vore) - Substantiv »Portion, Stück, Teil«; ty - »Ansammlung von…«; jera - transitives Verb »ablösen, erblühen«.

Text aufgenommen von Helen Kupiainen

Interlineare und kolloquiale Übersetzung: Helen Kupiainen

vollständiger Text als .pdf

mehr Informationen