Cuba

Prof. Dr. Michael Dürr

Freie Universität Berlin

ZI Lateinamerika-Institut

Honorarprofessor

Aufgabenbereich

Altamerikanistik, Linguistik

Adresse Rüdesheimer Str. 54-56
14197 Berlin
E-Mail mduerr@zedat.fu-berlin.de

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Projekt "Welt der Sprachen" der Zentral- und Landesbibliothek Berlin im Humboldtforum 2012-2015

  • Stellvertreter des Vorstands der Zentral- und Landesbibliothek Berlin 2009-2014

  • Honorarprofessor für Altamerikanistik/Kulturanthropologie (Schwerpunkt Linguistik) seit 2008

  • Wissenschaftlicher Bibliothekar an der Zentral- und Landesbibliothek Berlin seit 2003, am Berliner Gesamtkatalog 1992-2002 sowie an der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen 1990-1992

  • Lehrbeauftragter für Altamerikanistik und Ethnologie an der FU Berlin seit 1982 (mit Unterbrechungen) sowie an der Universität Göttingen 1991

  • Bibliotheksreferendar am Ibero-Amerikanischen Institut Berlin 1987-1989

  • Promotion in Linguistik an der FU Berlin 1987

  • Magister Artium im Fach Altamerikanistik an der FU Berlin 1982

  • Studium der Altamerikanistik und Linguistik an der FU Berlin 1977-1987

Regionale Schwerpunkte

  • Mesoamerika, bes. Mayagebiet (K'iche' und Ch'ol) und Mixteken
  • Nordpazifischer Raum: Nordwestküste Nordamerikas (Tsimshian, Kwakiutl) sowie Kamtschatka (Itelmenen, Korjaken)

Thematische Schwerpunkte

  • Pragmalinguistische Textstrukturen und Ergativität
  • Orale Erzähltraditionen und verschriftlichte indigene Literaturen, insbes. Popol Wuj u.a. Texte in K'iche' aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Programme zum Erhalt bedrohter Sprachen

Projekte

Mitglied in Herausgebergremien

  • Zeitschrift "Indiana" (Ibero-Amerikanisches Institut Berlin, Gebr. Mann Verlag)
  • Reihe "Studies in Social and Cultural Anthropology" (Kulturstiftung Sibirien)
  • Zeitschrift "Bibliotheksdienst" (de Gruyter)

Monographien

  • Klavdija N. Chalojmova, Michael Dürr, Erich Kasten und Sergej Longinov: Istoriko-etnografičeskoje učebnoje posobije po itelmenskomu jazyku. 2. überarb. und erweiterte Aufl. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien 2012. – 162 S. [Historische und ethnographische Materialien zur itelmenischen Sprache] (ISBN: 978-3-942883-10-8)

  • Michael Dürr und Peter Schlobinski: Deskriptive Linguistik: Grundlagen und Methoden. 3. überarb. und erweiterte Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2006. – 301 S. (ISBN 978-3-525-26518-5)

  • Michael Dürr, Erich Kasten und Klavdiya H. Khaloimova: Itelmen Language and Culture (Text: Englisch und Russisch). Multimedia CD. Münster und New York: Waxmann 2001. (ISBN 3-89325-948-1) (Ethnographic Library on CD, Volume 3)

  • Michael Dürr: Morphologie, Syntax und Textstrukturen des (Maya-)Quiche des Popol Vuh. Linguistische Beschreibung eines kolonialzeitlichen Dokuments aus dem Hochland von Guatemala. Dissertation, Freie Universität Berlin, 1986. Bonn: Holos 1987. – XI + 450 S. (ISBN 3-926216-51-4)

Aufsätze

  • Teresa Valiente Catter und Michael Dürr: Bilingual Intercultural Education in the Andes. In: Kasten, Erich und Tjeerd de Graaf (Hrsgs.), Sustaining Indigenous Knowledge: Learning Tools and Community Initiatives for Preserving Endangered Languages and Local Cultural Heritage, S. 249–258. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien 2013. (ISBN: 978-3-942883-12-2).

  • Die Erforschung der Sprachen Kamčatkas. In: Kasten, Erich (Hrsg.), Reisen an den Rand des Russischen Reiches, S. 287-296. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien. 2013. (ISBN 978-3-942883-16-0)

  • Michael Dürr: Mixteca Grammatik. Einleitung. In: Wilhelm von Humboldt, Grammatiken zu Mesoamerikanischen Sprachen, hrsg. von Manfred Ringmacher und Ute Tintemann, S. 3-16. (Wilhelm von Humboldt, Schriften zur Sprachwissenschaft, Dritte Abteilung, Amerikanische Sprachen, vol. 4). Paderborn: Schöningh 2009. (ISBN 978-3-506-73989-6)

  • Michael Dürr: Huasteca Grammatik. Einleitung. In: Wilhelm von Humboldt, Grammatiken zu Mesoamerikanischen Sprachen, hrsg. von Manfred Ringmacher und Ute Tintemann, S. 121-132. (Wilhelm von Humboldt, Schriften zur Sprachwissenschaft, Dritte Abteilung, Amerikanische Sprachen, vol. 4). Paderborn: Schöningh 2009. (ISBN 978-3-506-73989-6)

  • Michael Dürr: Online-Publishing und die Zukunft des Buches. In: Torsten Sievers, Peter Schlobinski und Jens Runkehl (Hrsg.), Websprache.Net : Sprache und Kommunikation im Internet, S. 132–158. Berlin: de Gruyter 2005.

  • Spanische Übersetzung mit einem Addendum: Materiales multimedia para programas indígenas. In: Experiencias de Educación Bilingüe en Pueblos Indígenas del Norte. = Pueblos Indígenas y Educación 49–50 (1999), S. 99–107. Quito: Abya-Yala 2001.

  • Michael Dürr: Multimedia Materials for Native Language Programs. In: Erich Kasten (ed.), Bicultural Education in the North. Ways of Preserving and Enhancing Indigenous Peoples' Languages and Traditional Knowledge, S. 269–274. Münster und New York: Waxmann 1998. (ISBN 3-89325-651-2)

  • Michael Dürr: Warum man sich Stachelschweinen vorsichtig nähern sollte – Anmerkungen zur Neuausgabe der “Original Tsimshian Texts of Henry Tate”. Anthropos 91 (1996): 230–236.

  • Michael Dürr und Egon Renner: The History of the Na-Dene Controversy: A Sketch. In: Michael Dürr, Egon Renner und Wolfgang Oleschinski (Hrsg.), Language and Culture in Native North America, S. 3–18. München: LINCOM 1995.

  • Michael Dürr und Gordon Whittaker: The Methodological Background to the Na-Dene Controversy. In: Michael Dürr, Egon Renner und Wolfgang Oleschinski (Hrsg.), Language and Culture in Native North America, S. 102–122. München: LINCOM 1995.

  • Michael Dürr: Los vocabularios de lenguas indígenas recogidos por Walter Lehmann en la América Latina (1907-1929). Indiana 13 (1993, erschienen 1995): 173–188.

  • Michael Dürr: El Popol Vuh, la obra de Francisco Ximénez y el Título de Totonicapán: aspectos comparativos de grafías y gramática. In: Axel Schönberger und Klaus Zimmermann (Hrsg.), De orbis Hispani linguis litteris historia moribus – Festschrift für Dietrich Briesemeister zum 60. Geburtstag, volume 2, S. 1153–1165. Frankfurt am Main: Domus Editoria Europaea 1994.

  • Michael Dürr: Die Suche nach ‘Authentizität’: Texte und Sprachen bei Franz Boas. In: Michael Dürr, Erich Kasten und Egon Renner [Hrsg.]: Franz Boas. Ethnologe, Anthropologe, Sprachwissenschaftler, S. 103–124. Berlin: Staatsbibliothek zu Berlin 1992.

  • Michael Dürr: “At ahau” or “lal ahau”? Formal address in Colonial Quiché. Mexicon 12 (1990): 110–113.

  • Michael Dürr: Strategien indianischer Herrschaftslegitimierung im kolonialzeitlichen Mesoamerika: ein Vergleich der Argumentation im Popol Vuh und im Título von Totonicapán. Sociologus 39 (1989): 172–181.

  • Sibylle M. Fischer und Michael Dürr: Cómo descifrar lo auténtico: un ejemplo del indigenismo mixteco a través de sus fuentes. Ibero-Amerikanisches Archiv 14 (1988): 149–172.

  • Michael Dürr: Literale Ausdifferenzierung oraler Strukturen: die fiktive Aufführung des Popol Vuh. In: Birgit Scharlau (Hrsg.), Bild-Wort-Schrift. Beiträge zur Lateinamerika-Sektion des Freiburger Romanistentags 1987, S. 109–119. Tübingen: Narr 1989.

  • Michael Dürr: Reference to space in colonial Quiché. In: Paula Gómez López et al. (Hrsg.), Estudios sobre lenguas amerindias, S. 47–78. Guadalajara: Centro de Investigación de Lenguas Indígenas, Universidad de Guadalajara 1991. [Función Num. 8 (1988)]

  • Michael Dürr: A preliminary reconstruction of the Proto-Mixtec tonal system. Indiana 11 (1987): 19–61.

  • Michael Dürr: Nachwort. In: Franz Boas, Indianische Sagen von der Nord-Pacifischen Küste Amerikas. Nachdruck der Ausgabe 1895 hrsg. von Michael Dürr. Bonn: Holos 1992, S. 389–404. 1992.

  • Michael Dürr: Die Etymologisierung von Komposita im Mixtekischen. Bemerkungen zur Problematik anhand einiger Beispiele. Indiana 9 “Gedenkschrift Gerdt Kutscher”, Teil 1 (1984): 189–206.

Herausgeber

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Hrsg.]: Itel’menskie teksty. Itelmen Texts. Buch (Text: Itelmenisch-Russisch-Englisch) mit Video-DVD. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien 2015. – 120 S. (ISBN: 978-3-942883-22-1)

  • Michael Dürr, Doris Müller-Toovey und Michael Vogt [Hrsg.]: Die Welt der Sprachen. Neue Vermittlungsformate für die Auseinandersetzung mit sprachlicher Vielfalt. Berlin: Zentral- und Landesbibliothek Berlin 2015. – 144 S.  (ISBN: 978-3-925516-45-0)

  • Klavdija N. Chalojmova, Michael Dürr und Erich Kasten [Hrsg.]: Itel’menskie skazki – sobrannye V.I. Iochel’sonom v 1910-1911 gg. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien. 2014. (ISBN 978-3-942883-19-1) [Itelmenische Erzählungen - gesammelt von V.I. Jochelson in den Jahren 1910-1911]

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Hrsg.]: Georg Wilhelm Steller, Beschreibung von dem Lande Kamtschatka. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien. 2013. (ISBN 978-3-942883-86-3)

  • Michael Dürr [Hrsg.]: Karl von Ditmar, Reisen und Aufenthalt in Kamtschatka 1851–1855. 2 Teile. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien. 2011.

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Reihenhrsg.] Bibliotheca Kamtschatica und Bibliotheca Sibiro-pacifica. seit 2011.

  • Michael Dürr [Bearb. und Hrsg.]: Escuchemos y leamos nuestro idioma. Textos en lengua k’iche’, mam y tz’utujil. Proyecto de Educación Maya Bilingüe Intercultural, PEMBI. Convenio Ministerio de Educación Cooperación Alemana para el Desarrollo. Agencia de la GTZ en Guatemala. Berlin 2004

  • Michael Dürr, Egon Renner und Wolfgang Oleschinski [Hrsg.]: Language and Culture in Native North America. Studies in Honor of Heinz-Jürgen Pinnow. München und Newcastle: LINCOM EUROPA 1995. – X, 483 S. (ISBN 3-89586-004-2)

  • Michael Dürr, Erich Kasten und Egon Renner [Hrsg.]: Franz Boas. Ethnologe, Anthropologe, Sprachwissenschaftler. Ein Wegbereiter der modernen Wissenschaft vom Menschen. Ausstellung der Staatsbibliothek zu Berlin, 17.12.1992 bis 6.3.1993. Berlin: Staatsbibliothek zu Berlin; Wiesbaden: Reichert 1992. – 229 S.

Mitarbeit in Lexika und Bibliographien

  • Michael Dürr: Sprachen Australiens, Nordamerikas and Mesoamerikas; Sprachtypologie (teilweise). In: Helmut Glück (Hrsg.), Metzler-Lexikon Sprache,.sub voce. 4. überarb. Aufl. Stuttgart: Metzler 2010

Buchbesprechungen

  • Seberino Bernardo de Quirós, Arte y vocabulario del idioma huasteco (1711). Edición crítica con anotaciones filológicas de Bernhard Hurch. Madrid: Iberoamericana 2013. Beiträge zur Geschichte der Sprachwissenschaft, 25,2 (2015): 324-326.

Filme auf DVD

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Hrsg.]: Sustaining Indigenous Knowledge. Comparative Views on Indigenous Learning Situations from Russia, Peru and Papua New Guinea. Video-DVD. Fürstenberg/Havel: Kulturstiftung Sibirien. 2015. (ISBN: 978-3-924883-21-4)

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Hrsg.]: Mit dem Seehund feiern. Korjaken und Evenen im Fernen Osten Russlands. Video-DVD. Berlin: Zentral- und Landesbibliothek 2005. (ISBN: 3-925516-30-X)

  • Erich Kasten und Michael Dürr [Hrsg.]: Die das Rentier tanzen. Korjaken und Evenen im Fernen Osten Russlands. Video-DVD. Münster: Westfälisches Museum für Naturkunde; Berlin: D. Reimer Verlag 2003. (ISBN: 3-924590-79-6, 3-496-02765-7)

Online-Publikationen

  • Morphological Glossing of Mayan Languages under XML: Preliminary Results. Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya. Arbeitsstelle der Akademie der Wissenschaften und Künste NRW an der Universität Bonn, Working Paper 4, 2016, 27 S. [http://mayawoerterbuch.de/wp-content/uploads/2016/01/twkm_paper_004.pdf]

  • Erich Kasten und Michael Dürr: Itelmen Talking Dictionary. Govorjaščkij itelm’enskij slovar’. Fürstenberg: Kulturstiftung Sibirien 2015. [http://www.kulturstiftung-sibirien.de/itd_E.html]

Weitere der aufgelisteten Publikationen online unter http://home.snafu.de/duerr/download.html