Springe direkt zu Inhalt

Coronavirus-Pandemie: aktuelle Informationen für Studierende und Beschäftigte des Lateinamerika-Instituts

News vom 21.10.2020

Zuletzt aktualisiert: 31.03.2021

Das Lateinamerika-Institut ist für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.

 

Angesichts der Entwicklungen haben der Berliner Senat und die Hochschulen des Landes am 20.10.2020 weitere Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verabredet. Nach einem Beschluss des Präsidiums der Freien Universität wurden an der Hochschule weitere Vorkehrungen zum Schutz der Beschäftigten und der Studierenden und als Beitrag der gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen zur Eindämmung der Pandemie getroffen. Die Einschränkungen im Hochschulbetrieb werden entsprechend der Mitteilung vom 30.03.2021 bis zum 24.04.2021 fortgesetzt.

 

Im WiSe 2020/21 werden alle Lehrveranstaltungen des Lateinamerika-Instituts in einem ausschließlich digitalen Format durchgeführt. Auch die Modulprüfungen in allen am Lateinamerika-Institut angebotenen Lehrveranstaltungen finden im WiSe 2020/21 in einem digitalen Format (Distanzformat) statt. Es finden keine Präsenzprüfungen statt.

 

Über die Regelungen bei nicht bestandenen Prüfungen während der Pandemie wird auf dieser Seite ausführlich informiert. Studierende des Lateinamerika-Instituts, die sich aktuell in der Bearbeitungsphase ihrer Haus- oder Abschlussarbeiten befinden, mögen bitte die aktuellen Informationen der Freien Universität Berlin zur Hemmung der Bearbeitungsfrist für Haus- und Abschlussarbeiten sowie die weiteren Informationen auf der Seite des Prüfungsbüros am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften beachten. 

FAQ: Studierende finden hier Informationen zu verschiedenen Formen der finanziellen bzw. technischen Unterstützung und zu den eingeschränkten Angeboten auf dem Campus und zum Studium unter Pandemiebedingungen.

 

Die Vorlesungszeit des SoSe 2021 startet planmäßig am 12.04.2021 an den Universitäten. Das SoSe 2021 startet im digitalen Modus (s. Pressemitteilung der Senatskanzlei und der LKRP vom 24.02.2021 sowie das Dokument "Grundsätze für die Durchführung von Lehre und Studium im Sommersemester 2021"). Sofern und soweit es das Pandemiegeschehen zulässt, werden im Laufe des SoSe 2021 Möglichkeiten der Präsenz in Studium und Lehre eröffnet. Die Hochschulen und damit auch das Lateinamerika-Institut informieren die Studierenden frühzeitig darüber, welche Lehrangebote und Prüfungen in den Präsenzmodus wechseln können, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt.

Im Februar 2021 wurde das (vorläufige) Vorlesungsverzeichnis des SoSe 2021 veröffentlicht: BA-Angebot - MA-Angebot - Gesamtangebot

Online-zeitABhängig → bedeutet, dass die Lehrveranstaltung zu den im Vorlesungsverzeichnis genannten Zeiten stattfindet, d.h. synchron ("live")

Online-zeitUNabhängig → bedeutet, dass die Lehrveranstaltung in einem überwiegend flexiblen Format mit kaum festen Terminen stattfindet, d.h. asynchron mit einer individuellen bzw. durch die Lehrperson vorgeschlagenen Zeiteinteilung in Lernblöcke

Weitere Informationen sind teils unter "Hinweise für Studierende" in der jeweiligen Lehrveranstaltung im Vorlesungsverzeichnis zu finden.

Die folgenden Lehrveranstaltungen könnten ggf. im Laufe des SoSe 2021 in einen (eingeschränkten) Präsenzmodus übergeführt werden: 

  • 33200 Quechua II: Sprache und Kultur
  • 33210 Escritura Creativa. Herramientas para construir un relato
  • 33231 Wissenschaftsportugiesisch
  • 33236 Provenienzforschung an ethnographischen Sammlungen an ausgewählten Beispielen aus den Amerikas
  • 33603 Research Colloquium on Economics and Latin America
  • 33604 Forschungskolloquium Soziologie Lateinamerikas
  • 33612 Promotionsfragen zur Lateinamerika-Forschung
  • 33843 Formações, conexões, construções: Estado, sociedade, cultura e nation-building no Brasil

 

Die Lehrenden bieten während der Vorlesungszeit und der vorlesungsfreien Zeit zahlreiche Sprechstundentermine an, über die sie auf ihren persönlichen Homepages informieren. Studienberatung für BA- und MA-Studierende sowie für Studieninteressierte findet per E-Mail, virtuell (Webex) und telefonisch statt.

  

Allgemein ist zu beachten:

Informationsseite der Freien Universität Berlin für Universitätsangehörige zum Coronavirus (2019-nCoV) samt FAQ und aktuellen Hinweisen

Berliner Stufenplan für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen

Hinweise des Berliner Senats zum Umgang mit Atemwegserkrankungen an Hochschulen

Die Vorlesungszeit im Wintersemester 2020/21 beginnt am 02.11.2020 und endet am 27.02.2021. Die Vorlesungszeit im Sommersemester 2021 beginnt am 12.04.2021 und endet am 17.07.2021. Vollständiger akademischer Terminkalender der Freien Universität Berlin → hier

Anmeldung zu Modulen und Lehrveranstaltungen über Campus Management → hier

22 / 88