Springe direkt zu Inhalt

Stellungnahme des LAI angesichts der Berichterstattung im Zusammenhang mit Protesten an der FU Berlin zum Krieg in Gaza

News vom 16.05.2024

Das Lateinamerika-Institut verurteilt die öffentliche und namentliche Diffamierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch unseres Instituts, die sich neben vielen anderen Lehrenden der FU Berlin in einem offenen Brief gegen den Einsatz von Polizeigewalt auf dem Universitätsgelände und für das Recht auf Protest positioniert haben. 

In Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Polarisierung ist der Austausch zu kontroversen Positionen wichtiger denn je. Als universitäres Institut sehen wir unsere Aufgabe darin, einen solchen Austausch zu ermöglichen. Dafür wollen wir Räume bieten, in denen das Recht auf freie Meinungsäußerung respektiert wird, um auf diese Weise eine differenzierte Diskussion auf der Basis eines respektvollen Umgangs miteinander und ohne Angst vor Sanktionierung zu ermöglichen. Gleichzeitig weisen wir jede Form der Diskriminierung und Verbreitung von Hass zurück.

1 / 100