Springe direkt zu Inhalt

trAndeS - Postgraduiertenprogramm in Nachhaltiger Entwicklung und Sozialen Ungleichheiten in der Andenregion

trAndeS ist ein strukturiertes Postgraduiertenprogramm (Master und Doktorandenausbildung) mit Sitz an der Pontificia Universidad Católica del Perú (PUCP) in Lima, das auf einer Kooperation zwischen dem Lateinamerika-Institut und der PUCP beruht. trAndeS fördert Masterstudierenden, Doktoranden und Postdoktoranden. Die beteiligten WissenschaftlerInnnen von PUCP und FU Berlin forschen zu einschlägigen Themen.

Im Zentrum der Ausbildung und der Forschung steht der Zusammenhang zwischen sozialen Ungleichheiten und den Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung in der Andenregion.

In einem Transandinen Nachhaltigkeitsnetzwerk bringt trAndeS Expertinnen und Experten der Region zusammen, um einen größeren Erfahrungsaustausch innerhalb der Region und zwischen verschiedenen Universitäten und außeruniversitären Einrichtungen zu schaffen und die Debatte um nachhaltige Gesellschaften wissenschaftlich zu stärken.

(zum Projekt)

logo_trAndeS
Zwischen Räumen
logo_sfb700
logo_GLOCON
Forschungszentrum Brasilien
Banner-Crolar