Springe direkt zu Inhalt

Neu: Diversity-Portal der Freien Universität Berlin

News vom 23.02.2022

Diversity bedeutet, die vielfältigen und ineinandergreifenden Unterschiede zwischen Menschen anzuerkennen und wertzuschätzen. Auch gilt es, die Barrieren, die der gleichberechtigten Teilhabe aller im Wege stehen, abzubauen. Daher ist Antidiskriminierung im Diversity-Verständnis der Freien Universität Berlin inbegriffen. Die Freie Universität sieht sich in der Verantwortung, Diversity anzuerkennen und zu fördern und Ausgrenzungs­mechanismen selbstkritisch und machtsensibel zu erkennen, zu reflektieren und zu beseitigen. Sie ist bestrebt, allen eine gleichberechtigte Teilhabe und eine wertschätzende Lehr-, Lern- und Arbeitsumgebung zu ermöglichen. Diese übergreifenden Ziele verfolgt sie mit einer Diversity-Strategie, die in einem Diversity-Konzept dokumentiert und in konkrete Zielen und Maßnahmen übersetzt wird. Auf dieser Webseite lassen sich gebündelt Zugang zu Informationen und Ressourcen zum Thema Diversity und zum Diversity-Verständnis, zu Zielen und Angeboten der Freien Universität Berlin finden.

Auch auf dezentraler Ebene wird im Masterstudiengang eine vielfältige Studierendenschaft angesprochen und unterstützt. Hier lassen sich Informationen und Angebote finden.

5 / 36