Violencia de género e identidades sexuales no-hegemónicas

18.12.2013 | 14:00 - 16:00

Gastvortrag von Prof. Dr. Dolores Juliano (Universitat de Barcelona)

Prof. Juliano ist emeritierte Pädagogin und Anthropologin der Universität von Barcelona. Sie hat zahlreiche Publikationen im Bereich Migration, Gender und Diversity veröffentlicht. In ihrem Vortrag berichtet sie über ihre Forschung im Rahmen von LICIT (Línea de Investigación y cooperación con inmigrantes y trabajadoras sexuales), der sie seit 2000 angehört und beleuchtet die Kernaspekte in der Sozialpolitik gegen Ausgrenzung, Marginalisierung und Gewalt im Fall dissidenter Sexualitäten in der Migration.

Betreuung: Teresa Orozco Martínez

Zeit & Ort

18.12.2013 | 14:00 - 16:00

ZI Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Rüdesheimer Str. 54-56, 14197 Berlin, Raum 214