El modernismo y sus deseos de mundo. Sobre las determinaciones particulares de los discursos universalistas en la literatura latinoamericana

30.06.2015 | 16:00 - 18:00

Gastvortrag von Prof. Dr. Mariano Siskind (Harvard University, USA)

Prof. Siskind ist Komparatist und ein renommierter Experte für lateinamerikanische Literaturen und Kulturen an der Harvard University. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Reiseliteratur, die neuen Theorien zur Weltliteratur und Kosmopolitismus sowie zum Orientalismus. Er hat eine große Zahl stark beachteter Publikationen vorgelegt.

Vortragssprache: Spanisch

Betreuung: Susanne Klengel, Alexandra Ortiz Wallner

Zeit & Ort

30.06.2015 | 16:00 - 18:00

ZI Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Rüdesheimer Str. 54-56, 14197 Berlin, Raum 243