Cuba

Übersetzerwettbewerb

Einem Vorschlag von Sarita Brandt folgend wurde im Rahmen des Symposiums ein Übersetzerwettbewerb ausgeschrieben, an dem sich sowohl erfahrene Übersetzer als auch „junge Talente“ beteiligen konnten. Sarita Brandt übernahm die Organisation des Wettbewerbs und Prof. Dr. Ligia Chiappini und Dr. Marcel Vejmelka wählten den zu übersetzenden Text aus. Es handelt sich um die Erzählung „Fita verde no cabelo“ (Ave, Palavra). Die ausgewählten Übersetzer, die ihren Text unter Pseudonym eingereicht haben, werden im Verlauf des Symposiums bekanntgegeben. Sie sind eingeladen, am 01.12.08 an einem interaktiven Workshop teilzunehmen, um die besonderen Probleme bei der Übersetzung dieser kleinen Geschichte mit den Jurymitgliedern zu besprechen. Auf der Abschlussveranstaltung am 03.12.08 wird Vilma Guimarães Rosa, die Tochter des Schriftstellers, den Übersetzern ihren besonderen Dank aussprechen.

 

Vorsitzende der Jury:

Sarita Brandt

 

Jurymitglieder:

Thomas Brovot

Roberto Colin

Jürgen Dormagen

Sabine Eichhorn

Ursula Kindel

Marcel Vejmelka

Zinka Ziebell

 

Wir bedanken uns bei Johannes Kärcher für den gestifteten Preis.