Cuba

Wissenschaftlicher Werdegang

Wissenschaftlicher Werdegang

  • wissenschaftliche Mitarbeiterin für Kultur- und Sozialanthropologie/Altamerikanistik am LAI der FU Berlin seit 2010

  • Ph.D. „Santería in Kuba im Kontext von Innovation und transnationaler Vernetzung. Akteure, Wege und Diskurse der Globalisierung einer afrokubanischen Religion“, Universität Leipzig, 2011

  • Stipendiatin im DFG-Graduiertenkolleg „Bruchzonen der Globalisierung“, Research Academy Leipzig, 2006-2009

  • Postgrado en la Universidad de la Habana (Facultad de Historia e Filosofía), 2004-2005

  • PHD-Studiengang „Transnationalisierung und Regionalisierung vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart“ am Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig, 2003-2006

  • Magisterstudium Ethnologie und Politikwissenschaften, Universität Leipzig, 1994-2003

  • interdisziplinäres Studium an der Universidad de la Habana im Rahmen der Universitätspartnerschaft Leipzig-Havanna, 2000-2001

  • interdisziplinäres Studium an der Université St. Denis, Paris IV, 1993, 1994

Stipendien

  • 2-3/2014: Forschungsaufenthalt in Jamaika, Frauenfördermittel der FU Berlin
  • 8/2013: Kongressreisestipendium des DAAD nach Obafemi Awolowo University of Ile Ife/Nigeria
  • 1-7/2010: Wiedereinstiegsstipendium des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst für PhD
  • 2006-2010: PhD-Forschungsstipendium der DFG im Graduiertenkolleg „Bruchzonen der Globalisierung“ Research Academy Leipzig, Universität Leipzig
  • 10/2004-2/2005: Forschungsaufenthalt für PhD in Kuba, Postgrado en la Universidad de la Habana (Facultad de Historia e Filosofía), unterstützt durch DAAD
  • 9-11/2002: Forschungsaufenthalt für Magisterarbeit in Kuba, DAAD-Stipendium