Springe direkt zu Inhalt

Neues deutsch-kolumbianisches Forschungsprojekt bewilligt

News vom 12.01.2019

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft und die Vicerrectoría de Investigaciones der Universidad de los Andes (Bogotá) haben ein neues Projekt zur Erforschungs des Geschichtsbewusstseins bewilligt. Dr. Mónika Contreras Saiz und Prof. Dr. Stefan Rinke (beide Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin) werden gemeinsam mit Prof. Dr. Tatjana Louis (Departamento de Lenguas y Cultura de la Universidad de los Andes) zum Thema "Der Einfluss von Erinnerungsarbeit in der kolumbianischen Bildungsgemeinschaft: zur Erforschung von Geschichtsbewusstsein" arbeiten.

16 / 100
Temporalities
Zwischen Räumen
logo_sfb700
GIH
Einstein Foundation
CDOH Logo
Logo_MemoriAL