Das Lateinamerika-Institut heißt Mariana Simoni als neue Juniorprofessorin Willkommen!

News vom 20.06.2018

Mariana Maia Simoni, Doutora em Letras, hat den Ruf auf eine Juniorprofessur für Literaturen und Kulturen Lateinamerikas mit dem Schwerpunkt Brasilianistik am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften und am Zentralinstitut Lateinamerika-Institut angenommen und ist seit dem 01. Juni 2018 Mitglied der Freien Universität. Sie lehrt und forscht im Bereich der Literaturen Lateinamerikas und insbesondere Brasiliens. Ein wichtiger Schwerpunkt sind dabei die literatur- und kulturwissenschaftlichen Gender Studies. Frau Simoni wurde an der Pontifícia Universidade Católica in Rio de Janeiro in brasilianischer und komparatistischer Literaturwissenschaft promoviert. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen das Theater und die Performance Studies.

Mehr Informationen

12 / 41