Springe direkt zu Inhalt

Marco Antonio Teixeira gewinnt Preis für beste Doktorarbeit

News vom 19.10.2021

Der wissenschaftliche Koordinator von Food for Justice, Marco Antonio dos Santos Teixeira, wurde mit dem MARIA DE NAZARETH BAUDEL WANDERLEY Award ausgezeichnet, der vom Rural Studies Network (Rede de Estudos Rurais) verliehen wird. Der Preis wird für die beste Doktorarbeit verliehen, die zwischen Juli 2018 und 2021 in Postgraduiertenstudiengängen im Bereich der Human- und interdisziplinären Wissenschaften verteidigt wurde und deren Studienschwerpunkt die brasilianische ländliche Welt ist.

Der Titel der preisgekrönten Dissertation, die im August 2018 im Rahmen des Postgraduiertenstudiengangs Soziologie an der Staatlichen Universität von Rio de Janeiro unter der Leitung von Prof. Breno Bringel , lautet "Movimentos sociais, ações coletivas e reprodução social: a experiência da Contag (1963- 2015)" (Soziale Bewegungen, kollektive Aktionen und soziale Reproduktion: die Erfahrungen von Contag). Klicken Sie hier, um die vollständige Arbeit zu lesen.

Die Preisverleihung fand am 7. Oktober während der virtuellen Versammlung des IX. Treffens des Network of Rural Studies statt. 

3 / 50